Donnerstag, 30. Juli 2015

Tierrettung

Rettungsaktion führt zu öffentlicher Diskussion

22. Juli 2015 von  
gelistet unter PRESSE-BLOG

Rettungsaktion führt zu öffentlicher Diskussion

Tübingen (BW) – Während eines Brandes am Samstagabend in Tübingen konnten 17 Personen gerettet werden. Allerdings kam es im Zuge der Rettungsmaßnahmen auch zu Konfrontationen zwischen den Bewohnern und Einsatzkräften. Die Feuerwehrkräfte hätten sich, nach Aussagen von Betroffenen, geweigert Haustiere zu retten. In einem Fall geht es um eine Dame, Mehr lesen…

Mehrere Tiere vor Großfeuer gerettet

13. Juli 2015 von  
gelistet unter Einsätze

Mehrere Tiere vor Großfeuer gerettet

Freiburg (NI) – Mehrere Pferde, Hühner und Hunde konnten am Sonntag in Freiburg (Kreis Stade) im letzten Moment von ihren Besitzern vor dem Feuertod gerettet werden. Das Feuer war auf einem landwirtschaftlichen Anwesen ausgebrochen. Mehrere Gebäude brannten vollständig nieder. Bei den Löscharbeiten verletzte sich ein Feuerwehrmann. Vormittags brach das Feuer Mehr lesen…

Rettung mal anders – Katze vom Baum gespült

19. Mai 2015 von  
gelistet unter Einsätze

Rettung mal anders – Katze vom Baum gespült

Bischofswerda (SN) – Zu einer Rettung der etwas anderen Art sah sich die Feuerwehr Bischofswerda am Freitagnachmittag gezwungen. Eine Katze saß nach Aussagen besorgter Bürger bereits seit zwei Tagen auf einem Baum. Die alarmierte Feuerwehr konnte das Tier nach mehreren Versuchen nicht erreichen, so dass sich die Einsatzkräfte am Ende Mehr lesen…

Hund in Fass ertränkt, Frauenleiche in Müllsack

5. Mai 2015 von  
gelistet unter Einsätze

Hund in Fass ertränkt, Frauenleiche in Müllsack

Geesthacht (SH) – Gleich zu zwei Einsätzen mit Gruselfaktor mussten die Feuerwehr Geesthacht (Kreis Herzogtum Lauenburg) am Montagabend ausrücken. Zunächst bargen sie im Hafen der Elbestadt ein Kunststofffass, in dem sie einen toten Hund entdeckten. Anschließend mussten sie einen Fundort von Leichenteilen für die Polizei ausleuchten. In einem blauen Müllsack Mehr lesen…

Fluchtweg abgeschnitten: Feuerwehr rettet Frau

8. April 2015 von  
gelistet unter Einsätze, TOP-THEMEN

Fluchtweg abgeschnitten: Feuerwehr rettet Frau

Maschen (NI) – Die Feuerwehr Maschen (Kreis Harburg) konnte in der Nacht zu Mittwoch mit Hilfe einer Steckleiter eine Frau aus ihrem brennenden und stark verqualmten Haus retten. Kräfte unter Atemschutz suchten nach zwei vermissten Hunden. Die Eigentümerin bemerkte kurz nach 2.00 Uhr in der Nacht, dass es in ihrer Mehr lesen…

Brandschutz: PETA verklagt Landwirte

29. Dezember 2014 von  
gelistet unter PRESSE-BLOG

Altenberge (NW) – In der Gemeinde Altenberge (Kreis Steinfurt) kam es kurz vor Weihnachten zu einem Großbrand auf einem landwirtschaftlichen Anwesen. Trotz Großeinsatz der Feuerwehren starben mehrere Schweine in ihrem brennenden Stall. Für die Hofbesitzer war der Brand ein schwerer Schlag. Immerhin gelang es den Einsatzkräften das Wohnhaus zu halten. Mehr lesen…

Hessen: Feuerwehr auf Affenjagd

17. November 2014 von  
gelistet unter PRESSE-BLOG

Hessen: Feuerwehr auf Affenjagd

Fuldatal (HE) – Es war wohl einer der Einsätze, wie sie nur einmal in einer Feuerwehr-Karriere zu verzeichnen sind – und noch lange für Gesprächsstoff im Kameradenkreis sorgen: In Fuldatal (Kreis Kassel) hat die freiwillige Feuerwehr am Freitag einen Affen eingefangen. Wie die HNA berichtet, hatte ein Anwohner das herumstreunende Mehr lesen…

Feuerwehr befreit Hund aus Pkw

21. August 2014 von  
gelistet unter Einsätze

Feuerwehr befreit Hund aus Pkw

Mönchengladbach (NW) – Am Dienstagmorgen fuhr eine Pkw-Fahrerin in Mönchengladbach-Hardterbroich einen kleinen Hund an, der ihr unvermittelt vor das Auto gelaufen war. Der total verängstigte Vierbeiner flüchtete und versteckte sich im Motorraum eines parkenden Pkw. Den eingesetzten Polizeikräften gelang es zunächst nicht, den Hund, der sich hinter einen Querlenker gezwängt hatte, zu Mehr lesen…

Scheunenbrand bedroht Wohnhaus

16. Juni 2014 von  
gelistet unter Einsätze, TOP-THEMEN

Scheunenbrand bedroht Wohnhaus

Brest (NI) – 130 Feuerwehrleuten gelang es in der Nacht zu Sonntag ein Wohnhaus (Kreis Stade) vor einem Großbrand zu beschützen. Eine in dem Haus schlafende Familie hatte von dem Brand zunächst gar nichts mitbekommen. Ihre Scheune brannte vollständig nieder. Mehrere Hühner starben bei dem Feuer. Der Brandschaden wird auf Mehr lesen…

Wenn Einsatzkräfte auf Reptilien treffen

21. Januar 2014 von  
gelistet unter News

Wenn Einsatzkräfte auf Reptilien treffen

Weinheim (BW) – Die Standardtierrettung wie „Katze auf dem Baum“ oder „Hund im Fuchsbau“ kennen die meisten Einsatzkräfte und arbeiten sie souverän ab. Doch bei Reptilien schrecken viele sicherlich zurück und fühlen sich unsicher. Rund 450 Reptilieneinätze gab es im vergangenen Jahr bei freiwilligen Wehren in Deutschland. Die Feuerwehr Weinheim Mehr lesen…

vor »