Feuerwehr-Magazin 3/2018


Feuerwehr-Magazin 3/2018 ist ab dem 23. Februar 2018 im Handel erhältlich. Ihr könnt es hier bereits vorbestellen.

Deeskalation bei Gewalt gegen Einsatzkräfte

Die zunehmende Konfrontation von Feuerwehren mit Gewalt wirft die Frage nach geeigneten Präventionsmaßnahmen auf. Wir haben mehrere Berufs- und freiwillige Feuerwehren gebeten, ihr Modell gegen Gewalt vorzustellen und ein Deeskalationstraining besucht.

HLF 10 für Sachsen

Das Sächsische Staatsministerium des Innern hat ein neues Feuerwehrfahrzeugkonzept ins Leben gerufen: das HLF 10 Allrad für den Katastrophenschutz. Magirus wird insgesamt zwölf Fahrzeuge des neuen Fahrzeugkonzeptes an den Freistaat Sachsen liefern. Wir stellen das erste Fahrzeug dieser Serie und das Konzept dahinter vor.

Feuerwehrautos gebraucht gekauft

Wer sich den Fuhrpark der Stadtfeuerwehr Bleckede (NI) anschaut, wird nur ganz wenige neue Einsatzfahrzeuge entdecken. Was aber nicht bedeutet, dass die Feuerwehr nicht in ihre Technik investiert: 17 der 27 Fahrzeuge wurden gebraucht beschafft und in den Dienst bei einer der insgesamt 13 Ortsfeuerwehren im Stadtgebiet gestellt.

G20-Chaos in Hamburg

Das Gipfeltreffen der 20 mächtigsten Staats- und Regierungschefs beschert der Feuerwehr Hamburg jede Menge Arbeit. Massive Ausschreitungen zwischen Demonstranten und Polizisten sorgen für Aufsehen. Die Feuerwehrkräfte erleben ein unvorstellbares Ausmaß an Verwüstungen. 3.648 Einsätze leistet die Feuer-wehr Hamburg vom 6. bis 9. Juli 2017 ab – 478 davon mit direktem Bezug zum G20-Treffen.

Feuerwehrhaus Margreid: In den Fels gesprengt

Die FF Margreid (Südtirol, Italien) besitzt ein außergewöhnliches Feuerwehrhaus: Es ist tunnelartig in den Fels gebaut. Drei in den Berg gesprengte Stollen, die untereinander verbunden sind, bieten Platz für alle benötigten Räume und die Fahrzeuge. Zur Straße heraus ragt nur eine schmale Betonfassade mit einem gläsernen Vorbau und den Portalen der Fahrzeughallen. Wir haben uns das einzigartige Bauwerk genauer angesehen.

FF Backnang – Feuerwehrleben nach der Katastrophe

Die Brandkatastrophe von Backnang erschütterte vor fünf Jahren Deutschland. Eine türkische Mutter und sieben Kinder waren bei einem Großbrand gestorben. Wir haben die 200 Aktiven der FF Backnang besucht und uns schildern lassen, wie die Aktiven die Brandnacht verarbeitet haben.