Feuerwehr-Magazin 1/2021

Feuerwehr-Magazin 1/2021 ist ab dem 18. Dezember 2020 im Handel erhältlich!

Nicht verpassen? Mit einem Feuerwehr-Magazin Abo erhälst Du alle Ausgaben gedruckt oder digital (oder beides) bequem zu Dir nach Hause!

Wenn der Himmel rot leuchtet

Ein Brand in einem Recyclingbetrieb in Diez (RP) hat sich zu einem regelrechten Flammenmeer entwickelt. Rauchwolke und Feuerschein waren bis zu 50 Kilometer weit zu sehen. Ganze Halden aufgetürmter Recyclingstoffe standen in Brand. Rund 650 Einsatzkräfte waren im Einsatz. Zusätzlich zu Freiwilligen Feuerwehren aus vier Landkreisen kamen die Berufsfeuerwehren aus Koblenz und Wiesbaden hinzu. Der Feuerwehr gelang es, angrenzende Gebäude zu schützen.

Tagebau-Retter

An drei Standorten sorgen die Mitarbeiter der Werkfeuerwehr von MIBRAG an der Ländergrenze zwischen Sachsen-Anhalt und Sachsen für Sicherheit. Riesige Tagebauflächen, eine Staubfabrik und zwei Industriekraftwerke erfordern eine hauptamtliche Wachbereitschaft. Ergänzt wird diese bei Bedarf durch 270 nebenberufliche Feuerwehrleute.

Richtiges Vorgehen an PV-Anlagen

Etwa 1,7 Millionen Photovoltaikanlagen (PV) zur Stromerzeugung gibt es in Deutschland bereits. Und fast jeden Tag werden es mehr. Doch welche Gefahr geht von den Anlagen eigentlich für die Feuerwehr aus? Und worauf muss im Einsatz geachtet werden? Wir klären auf.

Lass krachen

An den Kampfmittelräumdienst der BF Hamburg lieferte Schlingmann ein absolutes Einzelstück: Der Gerätewagen mit Varus-Aufbau und Ladekran auf Unimog U 5023dient als Transporter für Personal, Gerät und entschärfte Bombenblindgänger.

Klein, aber fein

Erst 2004 wurde die Berufsfeuerwehr Reutlingen (BW) gegründet. Mit nur einer Wache ist sie zwar relativ klein. Aber den rund 75 Einsatzbeamten stehen unter anderem ein 42-Meter-Teleskopmast und ein 70-Tonnen-Feuerwehrkran zur Verfügung. Die BF stellt auch Kräfte für die Sondereinheiten der Feuerwehr − beispielsweise die Höhenrettungs- und die Tauchergruppe.

TLF mit Düse

Im Chempark Leverkusen kann die Werkfeuerwehr ein ganz besonderes TLF einsetzen: Ihr Turbinenlösch-fahrzeug (TULF) ist über 10 Meter lang, 30 Tonnen schwer und löscht mit einem feinen Aerosolnebel. Dieser wird mittels einer Turbine erzeugt und kann löschen, kühlen sowie Dämpfe und Rauch niederschlagen.
 
 

…und viele weitere Themen!

 

Feuerwehr-Magazin Miniabo

Lerne mit 3 Ausgaben das Feuerwehr-Magazin kennen und entscheide anschließend, ob du das Feuerwehr-Magazin als Print-Heft weiterlesen möchtest.

10,75 €
AGB