Anzeige angekündigt

Absperrung ignoriert, Schläuche kaputt

Friemar (TH) – Wieder hat ein Autofahrer die Absperrung an einer Einsatzstelle ignoriert – und dabei einen Sachschaden veruracht. Der Vorfall ereignete sich in Friemar (Kreis Gotha). Wie der MDR berichtet, hatte der Autofahrer die Handzeichen der Feuerwehrleute zum Anhalten ignoriert und bei der Fahrt durch die Einsatzstelle zwei Schläuche derartig beschädigt, dass sie ersetzt werden müssen. Die Feuerwehrleute konnten sich das Kennzeichen merken. Der Bürgermeister der Gemeinde kündigte an, Anzeige zu erstatten. 

Hier geht´s zum Originalbeitrag: “Autofahrer durchbricht Feuerwehr-Absperrung und beschädigt Schläuche” (MDR.de, 13. März 2019)

Ähnliche Artikel zum Thema:

Symbolfoto: S. Buchenau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: