Montag, 24. November 2014

Notruf

Leitstelle Saarland ist gescheitert

21. Oktober 2014 von  
gelistet unter PRESSE-BLOG

Saarbrücken (SL) – Der Landtag im Saarland hat im Jahr 2006 entschieden, dass er für sein Bundesland nur noch eine Leitstelle für den Notruf 112 unterhalten will. Ungewöhnlicherweise sollte diese an zwei Standorten betrieben werden. Diese wären bei der Berufsfeuerwehr in Saarbrücken sowie beim Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung (ZRF) Mehr lesen…

“Scherz-Notruf” verzögert Hilfe bei echtem Notfall

12. August 2014 von  
gelistet unter Einsätze

“Scherz-Notruf” verzögert Hilfe bei echtem Notfall

Holzminden (NI) – Immer wieder wird gewarnt: Durch falsche Notrufe können Menschen, die sich tatsächlich in einer Notlage befinden, in große Gefahr geraten. Durch unnötig gebundene Rettungskräfte trifft die Hilfe bei ihnen möglicherweise verzögert ein. Genau das ist nun in Holzminden passiert.  Der Notrufmissbrauch ereignete sich bereits am vergangenen Mittwoch, Mehr lesen…

Böswillige Alarmierung wird richtig teuer

31. Juli 2014 von  
gelistet unter Einsätze

Böswillige Alarmierung wird richtig teuer

Kassel (HE) – Weil er böswillig mit einem falschen Notruf einen Großeinsatz von Rettungskräften ausgelöst hat, steht einem 15-Jährigen aus Kassel enormer Ärger ins Haus. Zum einen wird er sich wegen Notruf-Missbrauchs strafrechtlich verantworten müssen. Zum anderen dürfte für den Einsatz eine erhebliche Kostenrechnung folgen. Unter anderem war ein Rettungshubschrauber Mehr lesen…

Falsche Ortsangabe: Feuerwehr kommt verzögert

26. Juni 2014 von  
gelistet unter PRESSE-BLOG

Goch (NW) – Eine falsche Ortsangabe in einem Notruf hat offenbar zu einer erheblichen Verzögerung bei einem Brandeinsatz nahe Goch (Kreis Kleve) geführt. Ein Pkw war auf der A 57 in Brand geraten. Wie “RP online” berichtet, war offenbar aus Ortsunkenntnis ein falscher Brandort genannt worden. Die Löschgruppe mit dem Mehr lesen…

Niedersachsen baut Notrufsäulen ab

13. März 2014 von  
gelistet unter News

Niedersachsen baut Notrufsäulen ab

Hannover – Niedersachsen baut seine Notrufsäulen ab. Die Säulen dienten der Verbindungsaufnahme zur Polizei mit dem Notruf 110 und waren im öffentlichen Verkehrsraum an Bundes- und Landesstraßen sowie an nicht ständig besetzten Polizeidienststellen aufgestellt worden. “Das hohe Alter der Notrufsäulen führt zu einem erhöhten Ausfall der Technik. Reparaturen sind aber Mehr lesen…

Seenotretter helfen auf Rastplatz

21. Februar 2014 von  
gelistet unter Einsätze

Seenotretter helfen auf Rastplatz

Bremen/Haselünne (HB/NI) – Die Leitstelle der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) in Bremen ist normalerweise für die Koordination von Seenotfällen in der deutschen Nord- und Ostsee zuständig. Am Donnerstag war die Hilfe ungewöhnlicherweise tief im Landesinneren gefordert. Über Umwege war in der Leitstelle in Bremen ein medizinischer Notfall auf Mehr lesen…

Notruf 112: Der Lebensretter in Europa

11. Februar 2014 von  
gelistet unter News

Notruf 112: Der Lebensretter in Europa

Brüssel (Belgien) – Am 11. Februar (11.2.) wird in der Europäischen Union (EU) Werbung für die europaweite Notrufnummer 112 gemacht. Die dreistellige Nummer ist zwar leicht zu merken, doch vielen EU-Bürgern ist nicht bekannt, dass die Notrufnummer auch in allen Mitgliedstaaten gültig ist. Wer in Europa unterwegs ist, erreicht mit Mehr lesen…

Ungenauer Notruf kostet wertvolle Zeit

22. November 2013 von  
gelistet unter Einsätze, News

Ungenauer Notruf kostet wertvolle Zeit

Schwanewede (NI) – Eine 41-jährige Autofahrerin ist am Freitagmorgen auf einer Straße zwischen Neuenkirchen und Schwanewede (Kreis Osterholz) von der Fahrbahn abgekommen, gegen einen Baum geprallt und in den Seitenraum gerutscht. Obwohl zum Unfallzeitpunkt viel Verkehr herrschte und ein nachfolgender Autofahrer hinter der Verunglückten sogar kurz anhielt, ging bei der Mehr lesen…

Notruf feiert 40. Geburtstag

20. September 2013 von  
gelistet unter News, TOP-THEMEN

Notruf feiert 40. Geburtstag

Winnenden (BW) – Vor genau 40 Jahren, am 20. September 1973, wurden die bundesweiten Notrufnummern 110 und 112 beschlossen. Zuvor gab es nur in wenigen Städten einheitliche Rufnummern: Wer Hilfe brauchte, musste die örtlichen Nummern für seinen aktuellen Aufenthaltsort kennen. Doch eine große Bereitschaft zur Einführung des Notrufs gab es Mehr lesen…

Leitstelle fehlt Personal

2. August 2013 von  
gelistet unter PRESSE-BLOG

Hamburg – Laut Berichten des Hamburger Wochenblatts fehlt es der Rettungsleitstelle der Hamburger Feuerwehr an Personal. Die Krankenstände seien mit 20 Prozent zudem außergewöhnlich hoch. Die Annahme eines Notrufs dauere im Schnitt 15,1 Sekunden, berichtet die Zeitung. Artikel: “Rettungsleitstelle in Not” (Hamburger Wochenblatt, 30.07.2013)

vor »