Ziegler liefert Fahrzeuge auf MAN TGM 13.250 4x4

60 LF KatS für den hessischen Katastrophenschutz

Giengen (BW) – Bereits die vierte Serie LF KatS soll die Firma Ziegler für den Katastrophenschutz in Hessen liefern. Das Hessische Ministerium des Innern und für Sport hat dem Giengener Unternehmen einen Auftrag über bis zu 60 LF 10 KatS erteilt. Die Fertigung der Fahrzeuge für die 10. Landesbeschaffung erstreckt sich über die Jahre 2018 bis 2022. Die Löschgruppenfahrzeuge werden auf MAN TGM 13.250 4×4 Euro 6-Fahrgestellen aufgebaut.

Erneut soll Ziegler LF 10 KatS für den hessischen Katastrophenschutz liefern. Anders als bei diesem Fahrzeug aus der aktuellen Serie werden die nächsten Fahrzeug auf MAN TGM 13.250 4×4 BL gebaut werden. Symbolfoto: Ziegler

Damit hat die Ziegler-Gruppe bereits über 130 Fahrzeuge dieses Typs nach Hessen geliefert. Hier eine Übersicht des bisherigen Aufträge:

  • 2012-2014: 50 LF 10 KatS auf Mercedes Atego 1222 AF
  • 2014-2017: 50 LF 10 KatS auf MAN TGM 13.250 4×4 BL
  • 2017-2019: 60 LF 10 KatS auf Mercedes Atego 1323 AF Euro 6
  • 2018-2022: 17 LF 10 KatS auf MAN TGM 13.250 4×4 BL Euro 6

Der Grundumfang der Fahrzeuge ist dabei immer identisch. Mit dem Land Hessen abgestimmte und im Rahmen der Serienfertigung lieferbare Sonderausstattungen sind dennoch nach Kundenwunsch möglich.

Der Grundumfang der Fahrzeuge wird vom Hessischen Ministerium des Innern und für Sport festgelegt. In einem bestimmten Rahmen sind aber auch Sonderausstattungen möglich. Symbolfoto: Ziegler

Mehr zum Thema LF KatS:

Technische Daten der neuen Serie

  • Typ: LF 10 KatS nach DIN 14530-5/A2:2017-06
  • Fahrgestell: MAN TGM 13.250 4×4 BL Euro 6 mit Singlebereifung
  • Leistung: 250 PS/184 kW
  • Radstand: 3.950 mm
  • Zulässige Gesamtmasse: 13.000 kg
  • Abmessungen (LxBxH): 7.300 mm x 2.500 mm x 3.300 mm
  • Kabine: Z-Cab New Generation 1/8
  • Pumpe: Ziegler FPN 10-2000-1H
  • Löschwasserbehälter: 1.200 l
  • Ausstattung: ALPAS-Aufbausystem, Z-Vision Umfeldbeleuchtung, Z-Control 1050 am Pumpenbedienstand, Z-Control Fahrerhausbedienpult, PFPN auf Podest mit Hublift, Standheizung, Rückfahrkamera, LED-Frontblitzer

 

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Glückwunsch! Das reiche Hessen schützt seine bärenfleissigen Hessinnen und Hessen und unterstützt das nimmermüde ehrenamtliche Engagement von über 100.000 freiwilligen Feuerwehrangehörigen. Das zeugt von einer guten und verantwortungsvollen Landesregierung in Wiesbaden! Chapeau!

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: