Hessen beschafft 50 LF 10 KatS auf Mercedes Atego mit Euro 6-Antrieb

Wiesbaden – Großauftrag für Mercedes und Feuerwehrfahrzeug-Hersteller Ziegler: Das Hessische Innenministerium beschafft 50 Löschfahrzeuge (LF) 10 KatS auf Mercedes Atego 1323 AF 4×4 für seine Feuerwehren. Alle Fahrzeuge werden die Abgasnorm Euro 6 erfüllen. So setzt das Innenministerium ein Signal für die umweltschonende, gesetzeskonforme Emissionsnorm und nimmt bewusst nicht die bis zu fünfmal höheren Partikel- und NOx-Emissionen von Abgas-Ausnahmeregelungen in Anspruch.

In der Euro 6-Technologie ist Mercedes Vorreiter, brachte sie noch vor der gesetzlichen Verankerung im Jahr 2011 auf den Markt. Der Fahrzeughersteller ist überzeugt, dass sie sich auch im Feuerwehreinsatz bewährt haben und weiter bewähren.

Löschgruppenfahrzeug in Euro VI-Ausführung: Mercedes-Benz Atego 1323 AF 4x4 Euro VI mit einem Aufbau vom Typ LF 10 KatS der Firma Ziegler ; ;
Daimler AG
Löschgruppenfahrzeug in Euro 6-Ausführung auf Mercedes Atego 1323 AF 4×4 Euro 6 als LF 10 KatS der Firma Ziegler. Foto: Daimler AG

In einer Pressemeldung erklärt die Daimler AG: “Feuerwehrfahrzeuge werden meist mit Vollgas gefahren und erreichen so schnell die Betriebstemperatur, bei der bereits ein Abbau von Rußpartikeln erfolgen kann. In Mercedes-Feuerwehrfahrzeugen kann der Abbrenn­vorgang aber auch proaktiv bei jedem Befüllungszustand des Dieselpartikel­filters gestartet werden. Dieser kann sowohl im Stand, als auch bei einer Bewegungsfahrt durchgeführt werden Da Euro VI-Motoren leiser als Euro V-Motoren sind, ist auch das Abbrenngeräusch nicht sonderlich lauter. Mercedes Euro VI-Feuerwehrfahrzeug stehen permanent für eine Alarm­fahrt zur Verfügung, da ein laufender Abbrennvorgang jederzeit abgebrochen werden kann. Die Fahrzeuge sind so gesteuert, dass laufende Nebenantriebe einen Abbrennvorgang jederzeit verhindern.”

Löschgruppenfahrzeug in Euro VI-Ausführung: Mercedes-Benz Atego 1323 AF 4x4 Euro VI mit einem Aufbau vom Typ LF 10 KatS der Firma Ziegler ; ;
Daimler AG
Seitenansicht des LF 10 KatS von Ziegler. Foto: Daimler AG

Der Großauftrag für Mercedes und Ziegler ist das Ergebnis aus einer entsprechenden Ausschreibung des hessischen Innenministeriums. Beschafft werden 50 LF 10 KatS. Die Fahrzeugdaten:

  • Fahrgestell: Mercedes Atego 1323 AF 4×4 Euro 6;
  • Aufbau: ALPAS-Bauweise aus Aluminium-Paneelen von Ziegler;
  • Am Fahrerhaus angeflanschte Mannschaftskabine Z-Cab für Gruppenbesatzung;
  • Löschwassertank: 1.200 Liter;
  • Pumpe: FPN 10-1000 (1000 l/min bei 10 bar);
  • Getriebe: Automatisiertes Schaltgetriebe PowerShift 3;
  • Motor: Vierzylinder-Reihenmotor OM 934 LA mit 170 kW (231 PS);
  • Maße: Länge 7.210 mm, Höhe 3.300 mm, Breite 2.500 mm, Radstand 3.860 mm;
  • Weitere Daten: Wendekreis 17,4 m, Watfähigkeit 500 mm, Steigfähigkeit 17 Prozent.
Der Innenraum des Löschgruppenfahrzeuges Mercedes-Benz Atego 1323 AF 4x4 Euro VI mit dem Ziegler-Aufbau vom Typ LF 10 KatS ; ;
Daimler AG
Der Innenraum des Mercedes Atego 1323 AF 4×4 Euro 6 als LF 10 KatS. Foto: Daimler AG.

Ähnliche Artikel zu dem Thema:

3 Kommentare zu “Hessen beschafft 50 LF 10 KatS auf Mercedes Atego mit Euro 6-Antrieb”
  1. Hans Sauer

    Täuscht der Eindrruck vom Mannschaftsraum oder sind die Sitze wirklich so niedrig, dass man die Ohren zwischen den Knien hat?

  2. werner schatten

    Ich suche noch eine objektive Netto- Umweltbilanz von Euro 6.Feuerwehrfahrzeugen.
    Bin gespannt auf die erste Meldung in der ein “Euro6-Feuerwehrfahrzeug beim Abbrennvorgeng ein Feuer verursacht.

  3. Roland Schneider

    Antwort wg. der Sitze!

    Ich habe mir das Bild größer gezoomt und festgestellt, dass die Sitze nicht niedriger sind als vorher.
    Im Gegenteil, man hat das Gefühl als wären sie höher!
    Aber Gefühle können täuschen. Am besten eine Mail an den Hersteller schicken und nachfragen! Ist man immer auf der richtigen Seite!

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: