Geschenkt: Firma spendiert Stadt neue Feuerwache

Bruchsal (BW) – Die Bruchsaler Firma SEW Eurodrive schenkt der Stadt eine neue Feuerwache. Wie der SWR berichtet, hat das auf Antriebstechnik spezialisierte Unternehmen bereits am Montag eine Absichtserklärung im Rathaus der Stadt unterzeichnet. Über 20 Jahre suchte die Verwaltung bereits nach Möglichkeiten für einen Neubau der Feuerwache. Bislang jedoch ohne Erfolg. Gleich 24 neue Stellplätze soll nun das neue, volleingerichtete Feuerwehrhaus erhalten – das bisherige hatte nur zwölf. Laut Geschäftsführer will sich die Firma so bei der Stadt dafür bedanken, dass das Unternehmen vor Ort immer weiter wachsen darf. Um welche Kosten es bei der Schenkung geht, wollen weder Stadt noch Unternehmen verraten. Mit dem Bau soll wohl nächstes Jahr begonnen werden.

Ähnliche Artikel zum Thema:

Die Feuerwehr Bruchsal (BW) bekommt ein neues Feuerwehrhaus. Bezahlt wird es aber nicht von der Stadt, sondern von einem privaten Unternehmen. Symbolfoto: FF Bremen Neustadt

Hier geht’s zum Originalbeitrag: “Neue Feuerwache für Bruchsal” (swr.de, 20. März 2017)

2 Kommentare zu “Geschenkt: Firma spendiert Stadt neue Feuerwache”
  1. Michael

    Die Ortsfeuerwehr Bad Rehburg (Stadt Rehburg-Loccum; LK Nienburg/Weser; Nds.) hat vor einigen Jahren ebenfalls ein Gerätehaus geschenkt bekommen. Geldgeber war hier ein Ehepaar welches einen größeren Gewinn im Lotto verbuchen konnte.
    Zusätzlich zu dem Gerätehaus gab es auch noch ein neues TSF-W dazu.

  2. Cool. Bei uns muss wache Süd erneuert werden. Keine getrennten umkleiden (m/w), geht man zur Eingangstür rein ist man direkt in der umkleiden, außerdem fällt die Heizung immer wieder aus. Aber für den unnötigen Neubau des Rathauses von 20 Millionen Euro reicht es…..

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: