Ins Feuerwehrhaus eingeschlichen?

MTW verschwand über Nacht

Wendeburg (NI) – Der Diebstahl eines Mannschaftstransportwagens (MTW) der Ortsfeuerwehr Bortfeld – einem Ortsteil der Gemeinde Wendeburg (Kreis Peine) – wirft Fragen auf. Zwar hat die Polizei das Fahrzeug inzwischen sichergestellt. Doch mit dem Wagen verschwand auch Schutzkleidung. Und es ist noch unklar, wie es überhaupt zu dem Vorfall kommen konnte. 

Ereignet hat sich die Tat in der Nacht von Freitag auf Samstag. Gegen 2.30 Uhr verschwand das mit dem Schriftzug “Jugendfeuerwehr” versehene Fahrzeug aus einer Halle des Feuerwehrhauses. Und mit ihm auch Schutzkleidung. Die genaue Eingrenzung des Zeitpunktes ergibt sich aus einer Beobachtung, so die Polizei. Ein Zeuge habe das Fahrzeug zu dieser Zeit wegfahren sehen.

Anzeige

Wie der oder die Täter in das Feuerwehrhaus gelangt sind, sei Gegenstand der Ermittlungen. “Am Abend fand eine Kommandositzung in dem Feuerwehrhaus statt”, so ein Sprecher der Polizei Peine gegenüber feuerwehrmagazin.de. Es sei nicht auszuschließen, dass sich jemand in das Feuerwehrhaus eingeschlichen habe. Am Samstag veröffentlichte die Ortsfeuerwehr Bortfeld auf ihrer Facebook-Seite einen Aufruf. Personen, die das Fahrzeug entdecken, sollten sich sich an die Polizei wenden.

Einstellungstest Feuerwehr Online-Testtrainer
eTrainer: Dein Online-Testtrainer für den Feuerwehr-Einstellungstest! Der eTrainer macht Dich fit für deinen Einstellungstest bei der Feuerwehr.
39,90 €
AGB

Tatsächlich entdeckte ein Zeuge das Fahrzeug in der Nacht zu Sonntag in einer Nebenstraße im rund 10 Kilometer entfernten Braunschweig. Die Polizei ließ das Fahrzeug abschleppen und stellte es sicher. “Es wird eine Spurensicherung daran durchgeführt”, so der Polizeisprecher.

Ob sich die vermisste Ausrüstung noch an Bord befand oder das Fahrzeug beschädigt worden ist, war zunächst unklar. Nach Abschluss der Ermittlungen soll der Mannschaftstransportwagen wieder an die Feuerwehr übergeben werden. Die hat inzwischen ihren Zeugenaufruf aus dem Netz gelöscht und bedankte sich bei allen, die den Beitrag weiterverbreitet hatten.

Ähnliche Artikel zum Thema:

Symbolfoto: Blaulicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.