MAN TGM 18.320 4x4/Ziegler

Fernsteuerbare Frontwerfer: TLF 4000 im Doppelpack

Elsdorf (NW) – Gleich zwei neue Tanklöschfahrzeuge (TLF) 4000 lieferte Ziegler an die FF Elsdorf (Rhein-Erft-Kreis). Sie ersetzen ein 36 Jahre altes TLF 8/18 und ein 27 Jahre altes TLF 16/24.

Diese beiden TLF 4000 lieferte Ziegler an die feuerwehr Elsdorf (NW). Sie besitzen jeweils einen Dach- und einen fernsteuerbaren Frontwerfer.

Die beiden Fahrzeuge basieren auf geländefähigen, 320 PS starken MAN TGM 18.320 4×4 mit Singlebereifung und Staffelkabine (1/5). 4.200 Millimeter beträgt der Radstand, 18.000 Kilogramm die zulässige Gesamtmasse.

Anzeige

Zur Ausstattung zählen ein 4.000-l-Löschwasser- sowie ein 150-l-Schaummitteltank. Als Pumpe dient eine FPN 10-3000 mit Pump & Roll-Funktion.

Namensschild mit Klett - Marineblau
aufgrund starker Auslastung Ideal für die Feuerwehr Einsatzkleidung: Namensschild mit Klett - Marineblau Lass Deinen Namen auf einen marineblauen Feuerwehr Namensschild mit Klett sticken! Das Namensschild mit Klett in Marineblau ist ideal für Deine Feuerwehr Einsatzkleidung.
3,79 €
AGB

Auf dem Dach ist ein Alco-Schaum-Wasser-Werfer montiert. Zusätzlich besitzen die Fahrzeuge an der Front einen elektrisch fernsteuerbaren Wasserwerfer Ziegler Viper.

Die TLF sind mit einem Z-Control-System der neuesten Generation ausgestattet. Zum Einsatz kommen sie bei den Löschgruppen Heppendorf und Niederembt.

Kommentar zu diesem Artikel

  1. 18 Tonnen auf Single- Bereifung machen mir doch schon sorgen.
    Solche schweren Fahrzeuge passen nicht ins Gelände dann braucht man auch keine Singlebereifung.
    Das Unfallrisiko ist dadurch unnötig erhöht.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.