Dienstag, 30. September 2014


Ermittlungen: Feuerwehrfahrzeug privat genutzt?

29. September 2014 von  

Lautzenhausen (RP) – Die Staatsanwaltschaft Koblenz ermittelt gegen einen früheren Prokuristen sowie gegen einen ehemaligen Geschäftsführer des Flughafens Hahn in Lautzenhausen (Rhein-Hunsrück-Kreis). Wie die “Allgemeine Zeitung” berichtet, geht es dabei um eine möglicherweise unberechtigte Nutzung eines Wechselladerfahrzeugs der Flughafenfeuerwehr. Das Fahrzeug soll dazu eingesetzt worden sein, um mehrere Bäume auf das Mehr lesen…


Schwerer Unfall bei Jugendfeuerwehr-Übung

29. September 2014 von  

Neu-Anspach (HE) – Bei der Vorbereitung einer Jugendfeuerwehr-Übung ist es am Samstag in Neu-Anspach (Hochtaunuskreis) zu einem Unfall gekommen. Beim Entzünden eines mit Stroh ausstaffierten Holzpalettenstapels kam es zu einer Explosion bzw. Verpuffung. Der 37 Jahre alte Jugendwart erlitt dabei erst- und zweitgradige Verbrennungen an den Armen und im Gesicht. Mehr lesen…


Feuerwehrmann durch Brandbeschleuniger verletzt

26. September 2014 von  

Ladenburg (BW) – Ein 44-jähriger Feuerwehrmann ist am Freitag in Ladenburg (Rhein-Neckar-Kreis) im Rahmen einer Trainingseinheit schwer verletzt worden. Der aus dem Saarland stammende Mann erlitt Brandverletzungen an den Händen und im Gesicht und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Ludwigshafen geflogen werden. Wie die “Rhein-Neckar-Zeitung” berichtet, ereignete Mehr lesen…


Ursache für Großfeuer in Delmenhorst wohl Brandstiftung

19. September 2014 von  

Delmenhorst (NI) – Am Mittwochabend brach in einem Einkaufszentrum ein Großbrand aus. Mit rund 120 Einsatzkräften bekämpfte die Feuerwehr den Brand die ganze Nacht. Das Feuer zerstörte das Gebäude weitgehend. Es entstand ein Schaden von bis zur fünf Millionen Euro. Nach ersten Ermittlungen zur Ursache gehe die Polizei von Brandstiftung Mehr lesen…


Übung deckt Mangel auf: Alarm kommt nicht an

12. September 2014 von  

Wangerooge (NI) – Eine Übung der Feuerwehr auf der Nordseeinsel Wangerooge hat einen gravierenden Mangel aufgedeckt: nur ein kleiner Teil der Feuerwehrleute konnte durch die ausgestrahlte Alarmierung erreicht werden. Lediglich 14 Einsatzkräfte rückten zu dem Einsatzort aus. Wie die “Nordwest Zeitung” berichtet, wird derzeit die analoge Funktechnik auf der Insel Mehr lesen…


Einsatzfahrtunfall vor Gericht: Vergleich

12. September 2014 von  

Velten (BB) – Die Verhandlung über einen Unfall mit einem Feuerwehrfahrzeug der Feuerwehr Velten (Kreis Oberhavel) endete am Donnerstag vor dem Landgericht Neuruppin mit einem Vergleich.  Der Unfall hatte sich im April 2011 ereignet. Auf einer Kreuzung war das Feuerwehrfahrzeug, das auf dem Weg zu einem Einsatz war, mit einem Pkw kollidiert. Der Mehr lesen…


Feuerwehrschule wird Flüchtlings-Notunterkunft

10. September 2014 von  

Bruchsal (BW) – Die Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg in Bruchsal fungiert aktuell als Notunterkunft für Flüchtlinge. Wie der SWR berichtet, ist die Landeserstaufnahmestelle für Flüchtlinge in Karlsruhe völlig überfüllt. Eine andere Notunterkunft in Karlsruhe musste aus Brandschutzgründen wieder geschlossen werden. Die Flüchtlinge waren hier in einer nicht fertig gebauten Diskothek ohne Tageslicht untergebracht. Mehr lesen…


Kommandant stirbt während Einsatzfahrt

8. September 2014 von  

Freiberg am Neckar (BW) – Tragischer Zwischenfall bei einem Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Freiberg am Neckar (Kreis Ludwigsburg): Während der Einsatzfahrt ist der 52 Jahre alte Kommandant der Feuerwehr als Beifahrer plötzlich zusammengebrochen und gestorben. Rettungsdienstmitarbeiter und Notarzt hatten vergeblich versucht, den Kameraden nach seinem Zusammenbruch zu reanimieren. Wie die “Bietigheimer Mehr lesen…


Erdrutsch: Kommandant stirbt bei Einsatz

1. September 2014 von  

Atzwang (Italien) – Bei einem Murenabgang (Erdrutsch) in Südtirol ist am Sonntagabend der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Atzwang ums Leben gekommen. Der Mann war gerade mit zwei weiteren Feuerwehrleuten dabei, den Schaden eines Erdrutsches zu erkunden, als es unvermittelt zu einem zweiten Murenabgang kam. Der Mann wurde mitgerissen und konnte Mehr lesen…


Sachsen: Zukunftskonzept stößt auf Kritik

31. August 2014 von  

Stollberg (SN) – Eine Arbeitsgruppe hat sich in Sachsen Gedanken zur zukünftigen Sicherung der Einsatzbereitschaft freiwilliger Feuerwehren sowie der Erreichung der Schutzziele gemacht. Das aus dieser Arbeit resultierende Feuerwehr-Konzept 2020 stößt nach einem Bericht der “Freie Presse” auf nicht allzu viel Akzeptanz. Den Feuerwehren als auch Vertretern der Kommunen aus Mehr lesen…

vor »