Feuerwehr mit Tanklöschfahrzeug überrascht

Halle/Westfalen (NW) – Große Überraschung für die Betriebsfeuerwehr Storck (Kreis Gütersloh) im westfälischen Halle: Während der feierlichen Übergabe eines neuen Gerätehauses für die Feuerwehr des Süßwarenherstellers (unter anderem Dickmanns, Merci, Nimm Zwei) übergab der Firmenchef ein seit Jahren von der Feuerwehr erbetenes Tanklöschfahrzeug. Das berichtete das “Haller Kreisblatt”. Von der Beschaffung war nicht zuletzt der Kommandant völlig überrascht. Bislang besaß die Feuerwehr nach der Datenbank von bos-fahrzeuge.info ein Tragkraftspritzenfahrzeug und zwei Anhänger. Die Firma war in den vergangenen Jahren stark gewachsen – und mit ihr auch die Feuerwehr.

Artikel: “Firmenchef überrascht seine Feuerwehr” (Haller Kreisblatt, 28. Oktober 2014)

Ähnliche Artikel zum Thema:

2 Kommentare zu “Feuerwehr mit Tanklöschfahrzeug überrascht”
  1. Ich bekomme Augenkrebs wenn ich WerkSfeuerwehr lese! Es heißt ja auch nicht BratSkartoffeln.
    Wie so oft, eine Recherche mit Meisterleistung von einem Redakteur!
    *kopfschüttel*

  2. Redaktion Feuerwehr-Magazin

    Hallo Timo,

    um unsere Ehre zu “retten”…”Werksfeuerwehr” hast Du nicht bei feuerwehrmagazin.de gelesen, sondern in dem Artikel des Haller Kreisblatt, auf das wir hier im Presseblog verweisen… 😉 Auch wir machen Fehler, diesmal waren wir es aber nicht.

    Tatsächlich handelt es sich auch nicht um eine Werkfeuerwehr, sondern um eine Betriebsfeuerwehr. Ein Unterschied, der außerhalb der Fachwelt genauso schwer zu vermitteln ist, wie der Unterschied einer “Feuerwehr mit hauptamtlichen Kräften” und einer Berufsfeuerwehr…

    Herzliche Grüße aus der
    Feuerwehr-Magazin-Redaktion

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: