MAN TGM 13.290 4x4/Ziegler

TLF 3000 mit Staffelkabine ersetzt TLF 16/25

Hof (BY) – Die FF Hof hat auf der Hauptfeuerwache ein Tanklöschfahrzeug (TLF) 16/25 auf Mercedes 1222 AF/36 mit Ziegler-Aufbau von 1989 ersetzt. Als Nachfolger lieferte derselbe Aufbauhersteller ein TLF 3000 ST (Staffel) auf MAN TGM 13.290 4×4.

Als Nachfolger für ein TLF 16/25 (vorn) wurde auf der Hauptfeuerwache der FF Hof ein TLF 3000 mit Staffelkabine stationiert. Beide Fahrzeuge stammen von Ziegler.

„Florian 1/21/1“ besitzt einen 290 PS (213 kW) starken Motor und eine zulässige Gesamtmasse von 16.000 kg. Zur Ausstattung zählen eine FPN 10-3000, ein 3.000-l-Löschwasser- und ein 120-l-Schaummitteltank.

Anzeige

Der Vorgänger wurde umgebaut und ist nun auf Wache 2 im städtischen Baubetriebshof als „Florian Hof 2/21/1“ im Dienst. Von dort können die Einsatzkräfte zwischen 7 und 16 Uhr als Unterstützung des Löschzugs der Hauptfeuerwache ausrücken.

Klemmbrett Mappe mit Feuerwehr Motiv
Klemmbrett Mappe mit Dokumentenklemme Durch die Dokumentenklemme wird die Klemmbrett Mappe mit Feuerwehr Motiv zu einem vielfältig einsetzbaren Helfer.
8,90 €
AGB

 

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Herr Meier, sind solche Kommentare wichtig?
    Es hat keiner geschrieben das hier ein neues Konzept verfolgt wird, nur das ein vorhandenes TLF ausgetauscht wurde gegen ein neues das auch mehr Wasser dabeihat. Das ist in der Gegend von Hof sehr nützlich.
    HLF 20 weist du das die Feuerwehr Hof keines hat?
    Wenn du dich vorher erkundigst würdest du sehen das in den Feuerwehrhäusern nicht nur ein HLF 20/20 steht, sondern auch LF20, LF20-KatS und LF16/16. Es gibt nicht in der freien Natur alle 500m ein Hydranten, da ist man froh solche Fahrzeuge zu haben.
    Also in Zukunft besser aufpassen was man äußert.

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. Alter! Was für ein grandioses neues Konzept! Ein HLF 20 hätte es nicht getan? Ach ja…..in Bayern werden ja auch noch TSF ohne W beschafft!

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.