Produkt: Download Freiwillige Feuerwehr Torgau
Download Freiwillige Feuerwehr Torgau
Dreh- und Angelpunkt: Ausführliche Vorstellung der Freiwilligen Feuerwehr Torgau in Sachsen.
Alarmierung für SLF (Schoki-Löschfahrzeug)

Neu & in 3D: Dieses Löschfahrzeug versüßt Euch die Adventszeit

Bremen – Im Design einem echten Löschfahrzeug der Feuerwehr Paderborn nachempfunden, den Weihnachtsmann als Maschinisten am Steuer, prall gefüllt mit leckerer Vollmilchschokolade. Zum Weihnachtsfest 2021 legt der Shop des Feuerwehr-Magazins erstmals einen 3D-Adventskalender auf. Damit überbrückt Ihr die 24 Tage bis Heiligabend feuerwehrauthentisch und noch dazu lecker.

Bisher waren wir nur in 2D unterwegs: Bereits seit 2016 setzt der Shop in der Adventszeit auf die bewährte und bei Groß und Klein beliebte Kombination eines weihnachtlichen Motivs – das immer von einer anderen Feuerwehr aus der Republik kommt – und 24 süßen Überraschungen. Alle Jahre wieder eben! Dieses Jahr mit einem Motiv, das von der Freiwilligen Feuerwehr Gräfelfing (BY) in der Nähe von München kommt: ein „Drehleiter-Engel“.

Anzeige

Nun aber ist Zeit für etwas Neues, Vorhang auf für die 3D-Variante in der Adventszeit. Auf der Suche nach einem Hersteller, der genau das liefern konnte, was die Shop-Verantwortlichen und die Redaktion woll(t)en, wurden diese schnell fündig: Ein detailgetreues Modell eines Einsatzfahrzeuges, gefüllt mit vier Sorten Ritter Sport Mini-Täfelchen. Aber einfach nur ein anonymes Löschfahrzeug aus einer namentlich nicht genannten Wehr sollte es nun doch nicht sein. Also, wer käme infrage für ein besonderes und modernes Design, an das man den 3D-Adventskalender „anlehnen“ könnte?

So sieht der erste 3D-Adventskalender aus dem Feuerwehr-Magazin-Shop aus: Die Aufmachung des Löschfahrzeugs – als Maschinist unverkennbar Weihnachtsmann Klaus S. (BF Nordpol) am Steuer – ist angelehnt an das Design der Feuerwehr Paderborn.

Feuerwehr Paderborn steht Pate

Die Feuerwehr Paderborn (NW) verfügt seit 2019 über ein besonderes Design auf ihren Einsatzfahrzeugen: Eine große neongelbe Fläche an der Heckpartie läuft in einem Balken bis zur Fahrerkabine aus und umrahmt zusammen mit einer geschwungenen silberfarbenen Form das Paderborner Stadtwappen. Einzigartig in Deutschland.

Der Weg zu diesem Design war nicht ganz leicht, wie Mirco Westbomke, Leiter Technik bei der Feuerwehr Paderborn und als Projektverantwortlicher seinerzeit zuständig für das neue Branding, erzählt. Eine eingesetzte Arbeitsgruppe Technik habe 2019 bei der Überlegung, was sich in Zukunft ändern solle an den neuen Einsatzfahrzeugen, für ein neues Erscheinungsbild gestimmt. „Wir haben uns beraten lassen von Design112. Zusammen mit deren Mitarbeitern konnten wir in einem Workshop ausloten, was nicht nur gut aussieht und künftig für die Feuerwehr Paderborn stehen kann, sondern vor allem auch zulassungsrechtlich möglich ist. Es war also ein Gemeinschaftsprojekt.“

Bestimmungen des Landes Nordrhein-Westfalen sowie DIN-Normen mussten Beachtung finden, schließlich gilt eine Beklebung mittels Folie – noch dazu in solch auffälliger Farbe – als passive lichttechnische Einrichtung. Das Design unterstützt aktiv die Sicherheit im Straßenverkehr, die Paderborner Kameraden werden so auch ohne Blaulicht und Martin-Horn schnell wahrgenommen: „Wir wollen damit natürlich auch allen Bürgerinnen und Bürgern Paderborns zeigen: ‚Wir sind für Euch da, wir sind Eure Feuerwehr!‘“

Hier das Original. Seit 2019 werden von der Feuerwehr Paderborn in Dienst gestellte Einsatzfahrzeuge mit neuem Design- und Sicherheitskonzept ausgestattet. Auffällig sind die sicherheitsrelevanten Farben sowie das Paderborner Stadtwappen.

Aktuell sind 25 Fahrzeuge in Paderborn mit dem neuen Design ausgerüstet, gerade erst wurden ein Kommandowagen (KdoW) und ein Einsatzleitwagen (ELW) 1 umfoliert. Aus Kostengründen wird aber darauf verzichtet, sämtliche Fahrzeuge im alten Erscheinungsbild neu „einzukleiden“.

Ausstechformen Feuerwehr
Plätzchen-Ausstecher für Feuerwehr-Fans Wie wäre es sonst mit unserem Backset? Das Set besteht aus drei Plätzchen-Ausstechern mit Feuerwehr-Bezug: einem Feuerwehrmann, einem Feuerwehrauto und einem Hydranten.
7,95 €
AGB

Nun wird um Weihnachten 2021 herum die Einsatzflotte um einige hundert Stück vergrößert. Westbomke (und die ganze Feuerwehr Paderborn) nehmen es schmunzelnd, aber auch nicht gänzlich ohne Stolz zur Kenntnis, dass ihre Fahrzeuge nun die Blaupause für den 3D-Adventskalender des Feuerwehr-Magazin-Shops bilden – wenn auch ohne Paderborner Stadtwappen. Die hauptamtliche Wache der Feuerwehr Paderborn stellen wir übrigens im kommenden Jahr in einer großen Reportage im Feuerwehr-Magazin vor.

„Hier Leitstelle Feuerwehr-Magazin mit einer Alarmierung für das SLF (Schoki-Löschfahrzeug): akute köstliche Hilfeleistungen an diversen Einsatzorten im Wachbereich.“

Der 3D-Adventskalender 2021 ist ab sofort und nur solange der Vorrat reicht lieferbar. 👉 Hier geht’s direkt zum Adventskalender auf unserer Shop-Seite.

Produkt: Download Feuerwehr Warendorf
Download Feuerwehr Warendorf
Generationen-Mix: Freiwillige Feuerwehr Warendorf (NW) im Portrait.

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Solange unsere Feuerwehren mehr Wert auf Aussehen legen anstatt auf Funktionalität legen kann das nichts mehr werden. Bei dem Regierungshochwasser an der Ahr hätte das Fahrzeug nicht viel helfen können. Für das Geld der Kriegsbemahlung hätte man ein Fahrzeug mit ordentlichen Allrad Fahrgestell beschaffen. Was nützen schöne Fahrzeuge die und im Einsatz nicht helfen. Es wird Zeit das die Feuerwehren wieder zum Sinn und Zweck des Retten und Helfen zurückkehren. Dieser Schönheitswahnsinn kostet in Deutschland Millionen, da sind die Franzosen, Holländer oder Britten uns viele Nasenlängen voraus.

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. Blaulichter hätten wir auch gerne gehabt. Aber sie waren leider nicht mit einem vertretbaren Aufwand umsetzbar. Gruß aus der Redaktion, Jan-Erik

    Auf diesen Kommentar antworten
  3. Es fehlen die Blaulichter. Ansonsten sehr schön.

    Auf diesen Kommentar antworten
  4. Im wahrsten Sinne eine “sehr süße” Idee, zu authentisch würde aber auch das Blaulicht auf dem Dach und am Ende des Aufbaus gehören 😉

    Auf diesen Kommentar antworten
  5. Wer für diese Beklebung Geld ausgibt, hat zu viel in der Kasse, Die verantwortlichen sollten mal die DIN 14502 Teil 3 lesen und verstehen.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.