Produkt: Sonderheft: Technische Hilfeleistung nach Pkw-Unfällen
Sonderheft: Technische Hilfeleistung nach Pkw-Unfällen
Sonderheft+++Technischen Hilfeleistung nach Unfällen

Mini-Aggregat von Lukas

Erlangen (BY) – Für mehr Mobilität bei Rettungsarbeiten hat Lukas Hydraulik das Mini-Aggregat „P 600 OE“ entwickelt. Es kann wahlweise mit Strom aus dem Bordgenerator oder mit einem „eDraulic“-Akku betrieben werden. So lassen sich schlauchgebundene Geräte auch außerhalb der üblichen Reichweite einsetzen.

Das “P 600 OE” wiegt 8,2 Kilogramm (ohne Netzteil oder Akku). Es produziert keine Abgase und soll im Betrieb extrem leise sein. Damit sei das Aggregat besonders patientenfreundlich, so Lukas Hydraulik.

Anzeige

Die Fördermenge Nieder-/Hochdruck beträgt 2,6 bis 0,5 Liter pro Minute. Bei einer Füllmenge von 1,5 Liter liegt die nutzbare Ölmenge bei 1,2 Liter. Zu den Ausstattungsmerkmalen zählt ein beleuchteter Öltank. Die Abmessungen des Aggregats betragen 480 mal 182 mal 257 mm (Länge x Breite x Höhe).

Weitere Informationen: www.lukas.com

Produkt: Sonderheft: Technische Hilfeleistung nach Lkw-Unfällen
Sonderheft: Technische Hilfeleistung nach Lkw-Unfällen
Sonderheft+++Was es bei Lkw-Unfällen für Feuerwehrleute zu beachten gibt

Kommentar zu diesem Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren