Bewerbungen ab sofort möglich

IF Star 2024: Innovationen und Lösungen gesucht

Berlin/Düsseldorf – 2024 vergeben die öffentlichen Versicherer und der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) erneut den „IF Star“. Bei dieser Auszeichnung werden innovative Ideen und Projekte rund um den Feuerwehralltag gesucht und prämiert. Für die Gewinner ist je ein Preisgeld von 3.500 Euro ausgeschrieben. Anmeldefrist ist der 28. Juni 2024.

„Die Mitglieder der Feuerwehren leisten tagtäglich herausragende Arbeit, um die Bevölkerung vor Bränden und anderen Gefahren zu schützen. Immer wieder sehen wir dabei innovative Konzepte und Ideen, die zu mehr Sicherheit und Schutz für Einsatzkräfte beitragen“, sagt Karl-Heinz Banse, Präsident des DFV. „Auch die Ausbildung des Nachwuchses profitiert umfassend von diesen Ideen. Deswegen verdienen sie Anerkennung und sollen durch den IF Star auch anderen Feuerwehren zugänglich gemacht werden.“

Anzeige

Bereits zum achten Mal zeichnen die öffentlichen Versicherer mit dem „IF Star“ Feuerwehren aus, „die unter grundsätzlicher Berücksichtigung der einschlägigen Vorschriften vorbildhaft technische, organisatorische und sach- und personenbezogene Innovationen bzw. Lösungen umgesetzt haben oder diese umzusetzen planen“, so der Flyer zur Auszeichnung durch den Verband der öffentlichen Versicherer. Ideen aus den folgenden Tätigkeitsbereichen sind als Einreichungen möglich:

  • Sicherheit und Gesundheitsschutz von Einsatzkräften und Bevölkerung,
  • optimierte, schadenarme Einsatztaktik,
  • Sachschutz im privaten und gewerblichen Umfeld,
  • Brandschutzerziehung und -aufklärung,
  • Ehrenamtssicherung und Nachwuchsförderung,
  • aktuelle Themen wie zum Beispiel der Einsatz unter Corona-Bedingungen, Integration und Digitalisierung.
Auszeichnung IF Star.

Bewerbung bis zum 28. Juni 2024

„Die Verbreitung von Ideen und Konzepten innerhalb der Feuerwehrorganisation ist von entscheidender Bedeutung“, so Banse weiter. „Durch diesen Austausch können die wertvollen Vorschläge und Innovationen rasch von möglichst vielen Feuerwehren im ganzen Land genutzt werden. So können wir den Alltag der Feuerwehren gefahrenarmer und effizienter gestalten und letztendlich dazu beitragen, die Sicherheit unserer Gesellschaft weiter zu verbessern.“

Bis zum 28. Juni 2024 können interessierte Feuerwehren ihre Unterlagen, beispielsweise Einsatzbericht, ihr Konzept oder andere aussagekräftige Beschreibungen ihres Projekts, zusammen mit dem ausgefüllten Formblatt an ifstar@voevers.de schicken.

Zur Jury des „IF Star 2024“ zählen:

  • Michael Axinger, Referatsleiter Berufsfeuerwehr, Stadt Gelsenkirchen und Leiter des Fachausschusses Einsatz, Löschmittel und Umweltschutz der deutschen Feuerwehren,
  • Niko Bernhardt, Direktionsbevollmächtigter Feuerwehrförderung, SV SparkassenVersicherung,
  • Dr.-Ing. Marion Meinert, Professur Sicherheit & Gefahrenabwehr Hochschule Furtwangen,
  • Tim Pelzl, Leiter des Fachbereichs Feuerwehren, Hilfeleistungen, Brandschutz, Deutsche gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV),
  • Rudolf Römer, Bundesgeschäftsführer und Leiter Facharbeit/Gremien, Deutscher Feuerwehrverband und
  • Stefan Marc Weber, Hauptabteilungsleiter Risk Engineering, Provinzial.

Mehr zum Thema:

Backform Feuerwehr
Lieferzeit: 3-5 Tage Ein echter Feuerwehrkuchen lässt Kinderherzen garantiert höher schlagen.
14,95 €
AGB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert