Nachts in Schräglage geraten

Dortmund-Ems-Kanal: Gütermotorschiff droht zu sinken

Spelle-Venhaus (NI) – In der Nacht zu Dienstag ist im Hafen des Speller Ortsteils Venhaus ein 90 Meter langes Gütermotorschiff in Schräglage geraten. Feuerwehr, THW und DLRG rückten mit einem Großaufgebot an.

Im Hafen des Speller Ortsteils Venhaus droht ein Gütermotorschiff zu sinken.

Unter polnischer Flagge war die „Anna“ in Richtung Heimathafen Stettin unterwegs. Laut Polizei drang aus bislang ungeklärter Ursache Wasser in den vorderen Bereich ein, wodurch das Schiff begann, über den Bug zu sinken. Der Kapitän hatte gerade noch am Kai des Hafens festmachen können.

Anzeige

Die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehren Spelle und Venhaus sicherten zusammen mit Tauchern der DLRG und dem THW den Havaristen. Sie förderten mit starken Pumpen – unter anderem von einer Speller Firma – das Wasser vom Schiff.

Da Betriebsstoffe aus der „Anna“ austraten, brachten die Kräfte eine Ölsperre aus. Im Vorschiff sicherten sie einen Tank mit 750 Litern Diesel.

Namensschild mit Klett - Gelbgold
aufgrund starker Auslastung Ideal für die Feuerwehr Einsatzkleidung: Namensschild mit Klett - Gelbgold Lasse Deinen Namen auf ein Namensschild Feuerwehr mit Klett sticken! Das Namensschild mit Klett in Gelbgold ist ideal für Deine Feuerwehr Einsatzkleidung.
3,79 €
AGB

„Durch den zügigen Einsatz der Feuerwehr konnte eine größere Schädigung der Umwelt verhindert werden“, so die Polizei. Der Dortmund-Ems-Kanal wurde für den Schiffsverkehr voll gesperrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.