Tote in ausgebranntem Wohnwagen gefunden

Meterhohe Flammen auf Campingplatz

Sinsheim-Holsbach (BW) – Im Rhein-Neckar-Kreis brennt in der Nacht zu Freitag ein Wohnwagen auf einem Campingplatz in Hilsbach ab. Der Feuerschein ist schon von Weitem zu sehen.

Gegen 0.20 Uhr bemerkt ein Camper Feuer auf dem Platz zwischen Sinsheim-Hilsbach (Rhein-Neckar-Kreis) und Eppingen-Adelshofen (Kreis Heilbronn). Er setzt einen Notruf ab. Beim Eintreffen der ersten Einheiten steht der Wohnwagen sowie ein Anbau schon in Vollbrand. Erfolglos haben zu dieser Zeit bereits Camper die Brandbekämpfung mit einem Pulverlöscher unternommen und vergeblich die Tür des Wohnwagens zu öffnen versucht.

Anzeige

Bei Sinsheim-Hilsbach (BW) steht in der Nacht zu Freitag ein Wohnwagen lichterloh in Flammen. In den Ruinen finden die Einsatzkräfte später eine weibliche Leiche. Foto: Einsatz-Report24/Buchner

Das Feuer droht, auf weitere Wohnwagen überzugreifen. Den Sinsheimer Kräften gelingt es unter Atemschutz, die Flammen zu bekämpfen. Nachdem „Feuer aus“ gemeldet wird, entdecken Einsatzkräfte eine bisher unbekannte weibliche Leiche. Unbestätigten Aussagen zufolge handelt es sich dabei um die 60-jährige Besitzerin des Wohnwagens. Sie soll erst seit wenigen Wochen dort gewohnt haben.

Wie die Polizei in einer Presseinfo mitteilt, wird zeitnah eine Obduktion durchgeführt. So sollen die Todesumstände geklärt sowie die Identität der Toten gesichert festgestellt werden. Noch steht nicht fest, wie es zum Brand kommen konnte. Der Sachschaden wird auf einen mittleren fünfstelligen Betrag geschätzt.

Rosenbauer-Kalender
Der Klassiker unter den Feuerwehr-Kalendern Er ist ein echter Klassiker – und stets zügig ausverkauft: der Fahrzeug-Kalender von Rosenbauer.
16,90 €
AGB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert