25 Menschen verlieren ihr Zuhause

Großbrand zerstört sechs Reihenhäuser

Offenburg – Ein nächtlicher Großbrand hat in einem Offenburger Wohngebiet gleich sechs Wohngebäude komplett zerstört. Ihre Bewohner wurden über Nacht obdachlos. Das Feuer sprang in der dichten Reihenhaus-Bebauung rasend schnell über. Glücklicherweise wurde niemand ernstlich verletzt.

Insgesamt sechs Reihenhäuser sind bei einem Großbrand in Offenburg vollkommen zerstört worden. 25 Menschen wurden obdachlos.
Insgesamt sechs Reihenhäuser sind bei einem Großbrand in Offenburg vollkommen zerstört worden. 25 Menschen wurden obdachlos.

In der Nacht zum Mittwoch wurde die Feuerwehr-Leitstelle gegen 01.35 Uhr über ein Feuer in einem Reihenhaus im Danziger Weg informiert. Bereits beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte hatten die Flammen auf die Dachstühle mehrerer Wohngebäude der Reihenhauszeile übergegriffen. Deren 25 Bewohner hatten sich in Sicherheit bringen können, eine Person musste medizinisch erstversorgt werden. Sie alle wurden zunächst in einer Halle untergebracht.

Anzeige

Die roten Hefte: Krisenintervention
Einsatzkräfte gehören zu einer Gruppe von Menschen, die im Rahmen ihrer Tätigkeit verstärkt psychischen Belastungen ausgesetzt sind. Das Rote Heft beschreibt, wie durch einfache Maßnahmen Schritt für Schritt die Widerstandsfähigkeit der Feuerwehrangehörigen gegen psychische Belastungen erhöht werden kann.
16,00 €
AGB

Insgesamt brannten sechs der Reihenhäuser komplett aus. Die Feuerwehren Offenburg, Lahr, Schutterwald und Kehl waren mit insgesamt 161 Einsatzkräften vor Ort und kämpften stundenlang gegen die Flammen. Dazu kamen 27 Helfer von DRK und Malteser Hilfsdienst sowie mehrere Polizeistreifen. Die Klärung zur Brandursache ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Die Höhe des Sachschadens kann aktuell noch nicht beziffert werden, wird liegt nach Angaben der Polizei im Millionenbereich.

Kommentare zu diesem Artikel

  1. 50er Jahre, damals galt noch ein anderer Standard

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. Klingt nach massivem Versagen des baulichen Brandschutz.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.