Camden Market in Flammen – wieder Großbrand in London

London (Großbritannien) – Fast 4 Wochen nach der Brandkatastrophe im Grenfell Tower kam es erneut zu einem Großbrand in London: In der Nacht zu Montag zerstörte Feuer ein Gebäude in Camden Market, einer beliebten Marktzeile nördlich der Londoner Innenstadt.

Kurz vor Mitternacht brach das Feuer in einer Markthalle in Camden Town, nahe dem Regent’s Park, aus. Ein Großaufgebot der London Fire Brigade rückte zu der Einsatzstelle mitten in dem beliebten Einkaufszentrum Camden Market aus. Schnell waren über 70 Einsatzkräfte vor Ort und bekämpften die Flammen. Kurz nach Eintreffen der Feuer stand das Gebäude praktisch in Vollbrand. Die Flammen hatten die ersten drei Etagen und das Dach erfasst.

Erst um 2.10 Uhr war der Brand unter Kontrolle. Die Nachlöscharbeiten dauerten bis zum Montagvormittag an.

Video von Euronews zum Brand in Camden Market:

Vor 9 Jahren hatte es schonmal einen Großbrand im Camden Market gegeben. Daraufhin war das Einkaufszentrum viele Monate geschlossen. Und 2014 brach dort erneut ein Feuer aus – im laufenden Betrieb. 600 Menschen mussten in Sicherheit gebracht werden.

Der Camden Market im Bezirk Camden Town ist bei den Londonern und Touristen gleichermaßen beliebt. Hier gibt es kleine Shops und große Markthallen, Lebensmittel, Bekleidung, Souvenirs und Restaurants. Rund 500.000 Besucher pro Woche zählt Camden Market durchschnittlich.

Inferno in London: Was wir über den Großbrand im Grenfell Tower wissen

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: