Nach Wanderung vermisst

Achtjähriges Mädchen nach zwei Tagen gefunden

Waldmünchen/Böhmisch Kubitzen (BY/Tschechien) – Ein achtjähriges Mädchen ist nach rund zwei Tagen Suche in einem Wald im deutsch-tschechischen Grenzgebiet lebend aufgefunden worden. Seit der Vermisstenanzeige am Sonntagabend suchten Einsatzkräfte aus zwei Ländern nach dem Kind, darunter auch Feuerwehr und Technisches Hilfswerk.

Das aus Berlin stammende Mädchen war gemeinsam mit seiner Familie am Berg Čerchov, der sich auf der tschechischen Seite der Grenze befindet, wandern. Gemeinsam mit zwei weiteren Jungs spielten die Kinder außerhalb der Sichtweite der Eltern. Während die Erwachsenen die zwei Jungen wieder auffanden, blieb das Mädchen in dem großen Waldgebiet verschwunden. Die Polizei ging zunächst davon aus, dass es sich verlaufen hat.

Anzeige

Nach einer ersten Suche startete am Montag eine weitere Intensivierung der Maßnahmen. Rund 800 Kräfte aus Tschechien und Bayern waren an der Durchkämmung des Gebietes beteiligt. Darunter waren auch Hubschrauber und Drohnen, Bereitschaftspolizei, Feuerwehr, THW, Bergwacht und über 40 Suchhunde.

Der Einsatz dauerte auch in den Nächten an, denn das Mädchen ist nur leicht bekleidet. Die Temperaturen sanken zwischenzeitlich um den Gefrierpunkt. 

Am Dienstagmittag meldete die tschechische Polizei via Twitter, dass das Kind lebend aufgefunden wurde. Das Mädchen sei dem Rettungsdienst übergeben worden.

Namensschild mit Klett - Marineblau
aufgrund starker Auslastung Ideal für die Feuerwehr Einsatzkleidung: Namensschild mit Klett - Marineblau Lass Deinen Namen auf einen marineblauen Feuerwehr Namensschild mit Klett sticken! Das Namensschild mit Klett in Marineblau ist ideal für Deine Feuerwehr Einsatzkleidung.
3,79 €
AGB
Aus verschiedenen Rettungs- und Hilfsorganisationen aus Tschechien und Deutschland sind Helfer an der Suche nach dem vermissten Mädchen beteiligt. (Bild: NEWS5)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.