Feuerwehr Häusern

Fahrzeuglegende: LF 8 auf Unimog aus 1966

Häusern (BW) – Wir stellen im Feuerwehr-Magazin 10/2017 die Freiwillige Feuerwehr Häusern vor. Das “Schwarwälder Feuerwehrdorf” heißt die Reportage von Heino Schütte. Dabei stieß unser Autor auch auf eine echte Fahrzeuglegende.

Ihr Kultfahrzeug hat die FF Häusern als Dauerleihgabe an das Unimog-Museum Gaggenau (Kreis Rastatt) gegeben. Bei dem Oldtimer handelt es sich um ein Löschgruppenfahrzeug (LF) 8 auf einem Fahrgestell Mercedes Unimog 404 S, von Metz im Jahr 1966 aufgebaut. Nur etwa 80 dieser LF-Unimogs auf dem 404-Fahrgestell wurden gebaut. Dieses hochgeländegängige Einsatzfahrzeug mit Vorbau-Pumpe war zu seiner Zeit im Schwarzwald eine echte technische Revolution und wurde aufgrund seiner extremen Leistungsfähigkeit zu einer Legende.

Die älteren Kameraden der FF Häusern erinnern sich immer noch mit Begeisterung an die Allrad- bisweilen auch Traktorfähigkeiten dieses Unimog. Umgestürzte Bäume seien nicht umständlich zersägt, sondern einfach an diesen Unimog angekettet und auf die Seite gezogen worden. Die große Feuertaufe erhielt das LF, dessen Fahrgestell in den Anfangsjahren der Bundewehr eine zentrale Rolle spielte, beim Jahrhundert-Großbrand des Kolleg und Klosters St. Blasien – nur wenige Fahrminuten von Häusern entfernt. An jenem 27. Mai 1977 wütete die bis heute größte Feuersbrunst im Schwarzwald. Noch immer werden Geschichten von Feuerwehrmännern erzählt: So beispielsweise, dass der damalige Feuerwehrkommandant der Feuerwehr St. Blasien die Drehleiter durch ein eigentlich zu enges Tor in den Innenhof fahren ließ. Und ein Drehleitermaschinist sei mit Vollgas durch die Pforte des Doms von St. Blasien gerast, habe das Fahrzeug links und rechts völlig demoliert.

Die Feuerwehr hatte jedoch mit einem wagemutigen und Drehleiter-Innenangriff das Gotteshaus mit der viertgrößten Kuppel Europas vor dem Übergreifen des Flammeninfernos bewahren können. Mittendrin im Jahrhundert-Einsatzgeschehen, was auch in einem Dokumentarfilm zu sehen ist: der LF 8-Unimog aus Häusern. Die Verbundenheit zu diesem Fahrzeugschatz ist in Häusern so groß, dass die Feuerwehrleute ihren historischen Unimog vor 3 Jahren zum 125-jährigen Jubiläum aus dem Museum entführten und im Festzelt auf einen Ehrenplatz stellten.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: