Produkt: Download Die Vario-Story
Download Die Vario-Story
Die Produktion des Mercedes Vario wurde 2013 eingestellt. Hier gibt es eine Vorstellung vieler Varianten des Großraumtransporters.
Erster Kommandowagen der X-Klasse

KdoW auf Mercedes Pick-Up

Wiener Neudorf (Österreich) – Ein neues allradgetriebenes Kommandofahrzeug (KDO) konnte die FF Wiener Neudorf am 1. April 2019 in den Dienst stellen. Dabei handelt es sich um Österreichs erstes Kommandofahrzeug aufgebaut auf einer Mercedes X-Klasse 350 d 4Matic.

Der Mercedes wird von einem Sechszylinder-Dieselmotor mit einer Leistung von 190 kW angetrieben, verfügt über permanenten Allradantrieb und entspricht der Abgasnorm Euro 6. Der geländegängige Pick-Up überzeugte die Feuerwehr durch seine Robustheit und hohe Zuglast, ohne dabei auf heutige Sicherheitsstandards verzichten zu müssen. Mit dem Ankauf der X-Klasse konnten zwei alte Fahrzeuge (Höhenrettungsfahrzeug und Kommandofahrzeug) verkauft und in Kooperation mit der Firma Pappas Wiener Neudorf durch das neue Kommandofahrzeug ersetzt werden.

Anzeige

Mit diesem Kommandofahrzeug stellte die FF Wiener Neudorf das erste KDO auf Mercedes X-Klasse in Dienst. Foto: Feuerwehr/Stift

Für folgende Aufgaben wird das neue Fahrzeug eingesetzt:

  • Kommandofahrzeug: Als Führungsfahrzeug wird die X-Klasse insbesondere bei Unwettereinsätzen eingesetzt und ergänzt die Transportmöglichkeiten von Mannschaft und Gerät im unwegsamen Gelände.
  • Höhenrettung: Als erstausrückendes Fahrzeug bei Einsätzen in Höhen und Tiefen finden nicht nur fünf Mann im Mercedes Platz, sondern können auch ihre benötigte Ausrüstung rasch auf der Ladefläche des Pickups verstauen. Aus diesem Grunde wurde die Ladefläche der X-Klasse zusätzlich beschichtet und mit einem hochwertigen Rollcover versehen, um die benötigten Gerätschaften vor Feuchtigkeit und Staub zu schützen.
  • Zugfahrzeug: Durch die hohe Zuglast (3.500 Kilogramm) bietet das im Vergleich zu einem Löschfahrzeug viel kompaktere Fahrzeug die Möglichkeit, diverse Anhänger (zum Beispiel ein Notstromanhänger) schnell und unkompliziert in den Einsatz zu bringen. So können bei einem Blackout – einem längerfristigen Stromausfall – neuralgische Punkte mit dem Kommandofahrzeug angefahren werden, um mobile Stromaggregate samt Zubehör anzuliefern.
Bei der Blaulichtanlage setzten die Beschaffer auf einen leistungsstarken LED Blaulichtbalken mit integrierter Verkehrsleiteinrichtung. Foto: Feuerwehr/Stift

Bei der Blaulichtanlage setzte die Feuerwehr auf einen leistungsstarken LED-Blaulichtbalken mit integrierter Verkehrsleiteinrichtung. Ebenso wurden ein elektronisches Folgetonhorn als auch zusätzliche LED-Kennleuchten im Kühlergrill und im Heck der X-Klasse verbaut. Die Steuerung aller Sondersignale erfolgt durch ein übersichtliches Handbedienteil im Pickup. 

Zusammengefasst erweitert die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf ihren Fuhrpark mit der Mercedes Benz X-Klasse mit einem leistungsstarken als auch geländegängigen Kommandofahrzeug. Gemeinsam mit dem ebenfalls neu angeschafften Versorgungsfahrzeug ist es der Feuerwehr nun möglich, benötigte Güter und Mannschaft auch im Katastrophenfall rasch und sicher an fast jeden Ort zu transportieren.

Produkt: Download ELW auf Mercedes Sprinter
Download ELW auf Mercedes Sprinter
Geräumiger ELW auf Mercedes Sprinter 519 CDI.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren