Produkt: Download Tiefbauunfälle
Download Tiefbauunfälle
Vorsicht bei Tiefbau-Unfällen! Worauf bei der Rettung von Verschütteten aus Baugruben geachtet werden muss!

Pkw gerät unter rangierenden Lkw

Magelsen (NI) – Eine Tote und ein schwer Verletzter sind die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls am Dienstagabend auf der Landesstraße 201 zwischen Hilgermissen und Magelsen (Kreis Nienburg).

Gegen 17.45 Uhr wollte ein Mann rückwärts mit seinem Sattelzug von der Landesstraße in einen Feldweg einfahren. Hier wollte er Rüben aufladen. Zur gleichen Zeit war eine 72-Jährige mit ihrem Ford Focus Kombi aus Magelsen kommend in Richtung Hilgermissen unterwegs. Die Frau fuhr augenscheinlich ungebremst unter den quer auf der Fahrbahn stehenden Auflieger. Die Fahrerin und ihr 15 Jahre alter Enkel auf dem Beifahrersitz mussten durch die Feuerwehr, die mit 65 Kräften aus acht Wehren vor Ort war, befreit werden.

Anzeige

Die 72-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber nach Bremen geflogen. Hier erlag die Frau am späten Dienstagabend ihren schweren Verletzungen. Ihr schwer verletzter Enkel wurde mit dem Rettungswagen in die Medizinische Hochschule Hannover gebracht. An dem Ford Focus entstand Totalschaden. Der Schaden am Sattelzug samt Auflieger, dessen Fahrer einen Schock erlitt, wurde auf 4.000 Euro beziffert.

Unfall zwischen Magelsen und Hilgermissen (Kreis Nienburg): ein Pkw ist unter einen Sattelzug geraten. Foto: Polizei
Produkt: Download Motorsägeneinsatz
Download Motorsägeneinsatz
In unserem eDossier finden Sie wichtige Tricks, worauf beim Einsatz von Motorsägen durch Kräfte der Feuerwehr zu achten ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.