Rettet die Feuerwehr

Mitgliederwerbung Feuerwehr: Mit Provokation zum Erfolg

Weimar (TH) – Viele kleine Wehren sind in ihrer Existenz bedroht. Zehn Studierende der Universität Weimar haben sich damit beschäftigt, wie sich Feuerwehren retten lassen. Sie entwickelten Konzepte zur Mitgliedergewinnung und Öffentlichkeitsarbeit.

Ein Blickfang, der neugierig macht: Marlene Utz und Robin Lindner, zwei 22-jährige Studierende der Visuellen Kommunikation, wollen mit ihrem schwarz lackierten Feuerlöscher bewusst provozieren. Foto: Lindner

“Das größte Potenzial haben die Konzepte, die am meisten provozieren”, sagt Dr. Holger Wondraczek, stellvertretender Ortsbrandmeister der FF Bucha (Saale-Holzland-Kreis). Darunter die Idee von Robin Lindner und Marlene Utz: Sie wollen auf der Fläche vor dem Deutschen Bundestag 6.061 schwarz lackierte Feuerlöscher aufstellen.

>> Hier geht es zum kompletten Beitrag! <<

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: