Staunen und Lernen für Kinder ab 6 Jahre

KF-Fahrzeuge: Mit der Detailfülle wächst die Faszination

Bremen – Kinderfeuerwehr-Fahrzeuge boomen. Immer authentischer und vor allem interessanter können sich mit ihrer Hilfe Betreuer eine frühe Branderziehung durchführen und Kinder ab 6 Jahren für das Thema Feuerwehr begeistern. Wir stellen Euch hier sechs Fahrzeuge aus dem ganzen Bundesgebiet vor.

Verkleinerte Nachbauten, die beinah schon täuschend echt aussehen und mit denen die kleinen „Einsatzkräfte“ fast schon selbst ausrücken könnten. Hunderte Arbeitsstunden Ehrenamt, Spenden durch engagierte Bürger und Stiftungen sowie sehr viel Leidenschaft steckt in diesen Eigenbauten aus Nord und Süd, in West und Ost.

Anzeige

In „HLF für die Kinderfeuerwehr Menden: Von Profis verwirklicht“ haben wir die Lösung der KF Menden vorgestellt: ein Mini-HLF, für das die Verantwortlichen um Kinderfeuerwehrwart Michael Bals eine Kooperation mit einem professionellen Aufbauhersteller eingegangen sind. Für den Aufbau hat dieser viele Original-Bauteile verwendet.

Dass es auch in Eigenbau geht, beweisen diese sechs Fahrzeuge.

Kinderfeuerwehr Oberthulba (BY, Kreis Bad Kissingen) („Kleine Feuerdrachen“)

Länge: 2.400 mm
Breite: 1.000 mm
Höhe: 1.860 mm
Indienststellung: 08/2021
Besonderheit: Lichtmast am Heck
Ausstattung: 200-l-Wassertank, Sondersignalanlage, Umfeldbeleuchtung und vieles mehr

Das Löschfahrzeug der KF Oberthulba verfügt sogar über einen ausfahrbaren Lichtmast am Heck, der mittels Fernbedienung
voll steuerbar ist. Foto: FF Oberthulba/Stürzenberger

Kinderfeuerwehr Loxstedt (NI, Kreis Cuxhaven) („Löschbärchen“)

Länge: 3.200 mm
Breite: 1.600 mm
Höhe: 2.350 mm
Indienststellung: 11/2021
Besonderheit: Verbauter Generator
Ausstattung: 380-l-Wassertank, Pumpe, Sondersignalanlage und vieles mehr

Thorsten Bechtloff baute das mLF 380 zum 5-jährigen Jubiläum für seine 27 Loxstedter „Löschbärchen“. Foto: Grotheer

Kinderfeuerwehr Stade (NI) („Floris Helden“)

Länge: 2.000 mm
Breite: 1.140 mm
Höhe: 1.670 mm
Indienststellung: 04/2019
Besonderheit: Ankuppelbar
Ausstattung: Mehrzweck- und Hohlstrahlrohre, C- und D-Schläuche, Kübelspritze, Feuerlöscher

Die Detailtreue des Anhängers der KF Stade mit der Kennung „20-47-1“ zeigt sich auch an der Heckseite. Im Inneren ist alles verlastet, damit die Kinder realitätsnah übern können. Foto: FF Stade/Didzioneit

Kinderfeuerwehr Bösdorf (SH, Kreis Plön)

Länge: 1.950 mm
Breite: 800 mm
Höhe: 1.600 mm
Indienststellung: 07/2021
Besonderheit: Durch Türen begehbar
Ausstattung: Schnellangriffstrommeln, voll funktionsfähige Sondersignalanlage, Pumpe und vieles mehr

Jederzeit einsatzbereit steht das einem TLF 3000 nachempfundene Mini-Fahrzeug im Feuerwehrhaus in Bösdorf-Kleinmeinsdorf. Foto: FF Bösdorf/Finck

Kinderfeuerwehr Neuenhain (HE, Main-Taunus-Kreis) („Löschfüchse“)

Länge: 1.970 mm
Breite: 760 mm
Höhe: 1.120 mm
Indienststellung: 09/2020
Besonderheit: Elektroantrieb
Ausstattung: Kreiselpumpe, Seilwinde, Generator und vieles mehr

Begeistert be- und entladen die „Löschfüchse“ der KF Neuenhain ihr selbstfahrendes Kinder-HLF. Auch im Gebrauch der Pumpe sind sie bereits geübt. Foto: FF Neuenhain/Rau

Kinderfeuerwehr Burghagel (BY, Kreis Dillingen an der Donau) („Feuersalamander“)

Länge: 1.600 mm
Breite: 1.000 mm
Höhe:  1.500 mm
Indienststellung: 09/2021
Besonderheit: Rollcontainer-Elemente
Ausstattung: Schnellangriff, Martinhorn, Blaulicht, Umfeldbeleuchtung und vieles mehr

Der „Rollwagen Kinderfeuerwehr“ entstand in Zusammenarbeit mit Munk Rettungstechnik aus Günzburg. Foto: Munk Rettungstechnik
Fleecejacke Feuerwehr
Welche Größe ist die Richtige? Mit unserem Größenberater findest Du die passende Fleecejacke für Dich (hier klicken).
59,99 €
AGB

Weiterlesen? Den ganzen Artikel auf 6 Seiten mit allen wichtigen Informationen und Tipps zu Aufbau, Ausstattung und Finanzierung gibt es jetzt im aktuellen Feuerwehr-Magazin 2/2022. Im Zeitschriftenhandel oder versandkostenfrei im Feuerwehr-Magazin-Shop!

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Na, vielleicht steht das eine oder andere Modell 2022 unterm Weihnachtsbaum, bisschen teurer als ein Smartphone, aber sinnvoller!

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.