Produkt: Feuerwehr-Magazin Jahresabonnement Digital
Feuerwehr-Magazin Jahresabonnement Digital
Entdecken das Feuerwehr-Magazin als digitale Ausgabe auf deinem Smartphone, Tablet und PC.
Meinungsbarometer des MDR

Umfrage: Mehr Anerkennung für FF gewünscht

Leipzig (SN) – 78 Prozent der Teilnehmer einer Umfrage des MDR finden, dass das Engagement freiwilliger Feuerwehrleute von der Gesellschaft mehr gewürdigt werden sollte. 72 Prozent sind für finanzielle Vorteile für die Kameradinnen und Kameraden.

“Retten, löschen, bergen – zu viel oder zu wenig Ehren bei der Feuerwehr?” Unter diesem Motto hatte der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) seine Umfrage “Meinungsbarometer MDRfragt” durchgeführt. Dabei kamen verschiedene Themenfelder wie Herausforderungen und Probleme bei der Feuerwehr zu Abstimmung. Fast 20.000 Menschen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen nahmen an der Meinungsforschung teil.

Anzeige

Interessant: Beim Thema “Ansehen der Feuerwehrleute” unterschieden die Befragten so gut wie nicht zwischen ehrenamtlichen Engagement und Berufsfeuerwehrleuten. 96 Prozent bescheinigten Feuerwehrleuten ein hohes Ansehen. Von den Befragten waren etwa neun Prozent selbst Angehörige von FF und/oder BF.

Martin Meyer-Pyritz: Retter in Lebensgefahr
22 Erlebnisberichte von Feuerwehr-Einsätzen Retter in Lebensgefahr nimmt die Leser hautnah zu 22 hochbrisanten Einsätzen von Feuerwehrleuten mit, die auf realen Geschehnissen basieren.
12,90 €
AGB

Hier geht´s zum Originalbeitrag: “MDRfragt: Drei Viertel fordern mehr Anerkennung für die Freiwillige Feuerwehr” (mdr.de, 30. August 2021)

Symbolfoto: Rüffer (Bild: Rüffer / Feuerwehr-Magazin)
Produkt: Download Feuerwehr Bielefeld
Download Feuerwehr Bielefeld
Reportagen: BF und FF im Portrait - inklusive Fahrzeugtabellen! Komplettpaket mit 30 Seiten.

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Weil Sie die höchste Stufe erreichen werden dürfen diejenigen die nie dahin kommen auch nichts erhalten??? Diese Aussage Stufe ich dann mal als eine von einem Egoisten ein!

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. Feuerwehrrente ist auch nur für einen Teil der Aktiven. Die es nicht bekommen werden dann klagen und dann bekommt wieder keiner etwas. Ich, beruflich Beamter, über 30 Jahren in einer Freiwilligen Feuerwehr hätte von den Punkten rein gar nichts. Da ich den höchsten Satz der Pension erreichen werde.

    Auf diesen Kommentar antworten
  3. Ich fand ja den Vorschlag mit der Feuerwehrrente deutlich besser als direkte Zuwendungen.
    Wir brauchen weiterhin engagierte Menschen, die aus Überzeugung – und nicht wegen Zwangsläufig geringen Zuwendungen dabei sind.
    Man könnte für ein Jahr *aktive* Mitgliedschaft vielleicht 0,1 Rentenpunkt gutschreiben.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.