Softwareprobleme behindern Leitstellen

Würzburg (BY) – Die insgesamt 26 integrierten Rettungsleitstellen für Feuerwehren und Rettungsdienste im Freistaat Bayern verwenden eine einheitliche Leitstellensoftware. Mit dieser Software gibt es offenbar massive Probleme, wie der “Bayrische Rundfunk” berichtet. Demnach sollen ausgehende Alarmierungen nicht alle alarmierten Wehren rechtzeitig erreichen. Nun soll sich das bayrische Innenministerium der Problematik annehmen.

Artikel: “Massive Probleme mit integrierter Leitstelle” (Bayrische Rundfunk, 29. Februar 2012)

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: