Zwei Personen schwer verletzt

Unfall mit Feuerwehr-Oldtimer

Schwelm (NW) – Einsatzkräfte der Feuerwehr Schwelm (Ennepe-Ruhr-Kreis) sind am Freitagabend zu einem Verkehrsunfall ausgerückt. Ein ausgemustertes Feuerwehrfahrzeug war gegen einen vorausfahrenden Lkw gekracht.

In Schwelm (NW) ist ein ausgemustertes LF 8 auf einen Sattelschlepper aufgefahren. Die beiden Insassen des Feuerwehrfahrzeugs wurden schwer verletzt. Foto: Feuerwehr Schwelm

Ein 54 Jahre alter Mann, der privat mit einem Löschgruppenfahrzeug (LF) 8 von Iveco mit Magirus-Aufbau unterwegs war, wollte die Spur wechseln. Wie die Feuerwehr in einer Pressemitteilung berichtet, übersah er dabei, dass der 42-jährige Fahrer des Sattelschleppers gerade vor einer roten Ampel bremste. Das Feuerwehrfahrzeug rammte das Heck des Lkw. Bei dem Aufprall wurden der LF-Fahrer und sein 53-jähriger Beifahrer schwer verletzt.

Anzeige

Feuerwehrkräfte befreiten die beiden Männer aus dem ramponierten Fahrerhaus des historischen Einsatzfahrzeugs. Anschließend transportierten sie zwei Rettungswagen-Besatzungen unter Notarztbegleitung in ein Wuppertaler Krankenhaus. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab und stellte den Brandschutz sicher.

Eingesetzt waren hauptamtliche Wehr-Angehörige, der Einsatzführungsdienst sowie ehrenamtliche Feuerwehrleute der Hausbesatzung und des Löschzuges Stadt mit 15 Kräften.

Sonderheft: Katalog 2018
Versandkostenfrei Der neue Feuerwehr-Magazin-Katalog 2018: Ein unentbehrliches Nachschlagewerk für Feuerwehrleute und Beschaffer! Das neue Feuerwehr-Magazin Sonderheft „Katalog 2018“ stellt Produktneuheiten vor, die in den letzten zwei Jahren auf den Markt gekommen sind.
2,50 €
AGB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.