Nach Übernachtung im Hafen

Wiesbaden: 7-Jährige stirbt bei Feuer auf Motorboot

Wiesbaden – Beim Brand eines Motorboots im Schiersteiner Hafen in Wiesbaden ist am Sonntagmorgen eine 7-Jährige ums Leben gekommen. Wie das Hessische Bereitschaftspolizeipräsidium berichtet, hatte das Mädchen mit seinem 39-jährigen Vater auf dem Boot übernachtet.

In Wiesbaden ist ein 7-jähriges Mädchen bei einem Feuer auf einem Motorboot ums Leben gekommen. (Symbolfoto: Michael Rüffer) (Bild: Michael Rueffer)

Das Boot sei aus bisher unbekannten Gründen in Brand geraten. Bevor er selbst ins Wasser sprang, habe der Vater vergeblich versucht, seine Tochter zu retten.

Anzeige

Die Feuerwehr Wiesbaden und das Polizeipräsidium Westhessen rückten mit einem großen Kräfteaufgebot an. Vor Ort waren außerdem die Wasserschutzpolizei mit zwei schweren Streifenbooten und die DLRG. Die Kriminalpolizei Wiesbaden hat die Ermittlungen übernommen.

Offenbach: Mann kommt bei Flächenbrand ums Leben

Am Sonntag alarmierte die Leitstelle die Berufsfeuerwehr Offenbach am Main (HE) um 17 Uhr zu einem Flächenbrand. Das Feuer war in unmittelbarer Nähe zum S-Bahnhof Offenbach-Ost auf einer von Gras und Sträuchern dicht bewachsenen Fläche ausgebrochen.

Strickmütze Feuerwehr Premium mit Wunsch-Text
nach Freigabe des Korrekturabzuges Der Klassiker unter den Feuerwehr-Mützen - jetzt auch mit Wunsch-Text Du möchtest eine warme Mütze im Feuerwehr-Look haben? Dann haben wir genau das Richtige für Dich.
14,99 €
AGB

Wie die Feuerwehr mitteilt, trafen die Einsatzkräfte wenige Minuten nach dem Notruf ein. Bei der Erkundung entdeckten sie einen Mann und leiteten sofort dessen Rettung aus den Flammen ein. Trotz notärztlicher Versorgung starb der Patient noch an der Einsatzstelle.

Um 17.10 Uhr war der Brand von der BF gelöscht, um 18.15 Uhr der Einsatz beendet. Die ebenfalls alarmierte Freiwillige Feuerwehr Bieber musste nicht mehr tätig werden. Im Einsatz waren 15 Kräfte der Berufsfeuerwehr sowie vier des Rettungsdienstes. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.