Produkt: Download Freiwillige Feuerwehr Wanzleben
Download Freiwillige Feuerwehr Wanzleben
Die Feuerwehr Wanzleben-Börde gibt es erst seit sechs Jahren. Heute besteht sie aus 13 Ortsfeuerwehren. In unserer Reportage stellen wir die Feuerwehr vor.
KdoW für First Responder und Einsatzleiter

Wenn die Feuerwehr mit dem Jeep anrückt

Neckartailfingen (BW) – Für First Responder-Einsätze hat die Feuerwehr Neckartailfingen (BW) einen ganz besonderen Kommandowagen beschafft: einen 200 PS starken Geländewagen Jeep Wrangler mit Magirus-Ausbau. Bei Bedarf dient das Fahrzeug auch als Zubringer für Zugführer und Einsatzleiter.

Ein Jeep der Feuerwehr Neckartailfingen steht am Strand eines Badeseesteht
Diesen Jeep Wrangler Unlimited Sahara 2.8 L CRD nutzt die Feuerwehr Neckartailfingen als Kommandowagen für First Responder. Magirus hat das Fahrzeug ausgebaut.

Technische Daten

    • Rufname: Florian Neckartailfingen 1/10
    • Fahrzeugtyp: KdoW
    • Fahrgestell: Jeep Wrangler Unlimited Sahara, 2,8 L CRD
    • Motor: Reihen-4-Zylinder-Dieselmotor, 2.777 cm3, 147 kW/200 PS
    • Getriebe: 5-Stufen-Automatikgetriebe
    • Höchstgeschwindigkeit: 172 km/h
    • Länge: 4.751 mm
    • Breite: 1.873 mm
    • Höhe: 1.900 mm
    • Radstand: 2.947 mm
    • Wattiefe: 762 mm
    • Zul. Gesamtmasse: 2.585 kg
    • Besatzung: 1/4
    • Aufbauhersteller: Magirus
    • Baujahr: 2016
    • Fahrzeugtechnische Ausstattung: zuschaltbarer Allradantrieb Command Trac, ABS, ESP, Bremsassistent, Reifendruckmesssystem, Tempomat.
    • Feuerwehrtechnische Ausstattung: 2x Mini-Warnbalken Hänsch DBS 975 LED, 2x Frontblitzer Hänsch Sputnik SL.
    • Beladung: Kindernotfalltasche, Notfallrucksack Kreislauf, Notfallrucksack Atmung, medizinischer Sauerstoff, AED, CO-Warngerät, Verkehrsabsicherung, Handlampen, 4-m- und 2-m-Funkgeräte, Feuerlöscher.

In Ausgabe 6/2019 des Feuerwehr-Magazins stellen wir den Jeep ausführlich vor.

Anzeige

Hier Feuerwehr-Magazin 6/2019 online bestellen

Produkt: Download Feuerwehr Abu Dhabi
Download Feuerwehr Abu Dhabi
Spannende Fotoreportage über eine Feuerwehr in einer anderen Welt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren