Feuerwehren erfreuen Bürger am 4. Advent

Trompeten-Ständchen aus der Drehleiter

Schwarzenbek (SH) – Am 4. Advent haben mehrere Feuerwehren ihr Mitbürger mit einem kleinen Weihnachts-Ständchen erfreut. Musiker aus den Reihen der Einsatzabteilungen sind dafür auch mit Drehleitern im Ortskern in die Höhe gefahren, um weihnachtliche Lieder aus 30 Metern Höhe zu trompeten.

Drehleiter
Tessa Hagemann und Marco Parbs spielten auf ihren Trompeten in luftiger Höhe aus dem Korb der Drehleiter der FF Schwarzenbek. Foto: Timo Jann

Dass sie einmal in 30 Metern Höhe Trompete spielen würde, das hätte sich Tessa Hagemann nicht träumen lassen. Im Posaunenchor Breitenfelde musiziert sie schon länger, spielt dort die Trompete. Doch als Marco Parbs vom Feuerwehrmusikzug Niendorf an der Stecknitz sie fragte, ob sie nicht Lust hätte, mit ihm die Advents-Aktion der Schwarzenbeker Feuerwehr zu unterstützen, war sie sofort Feuer und Flamme. Auf dem Alten Markt wurde die Drehleiter der Brandschützer für das „Konzert“ in Stellung gebracht und ausgefahren. „Erst dachte ich, ich könnte Höhenangst bekommen, aber es war klasse. Der Ausblick über die Stadt war toll“, schwärmte die junge Musikerin.

Anzeige

Auf Initiative der Schwarzenbeker Feuerwehr wurde am 4. Advent in vielen Städten Deutschlands aus dem Korb von Drehleitern verschiedener Feuerwehren heraus die Melodie zu „Stille Nacht, heilige Nacht“ von Franz Xaver Gruber trompetet. Auf dem Alten Markt in Schwarzenbek waren Marco Parbs und Tessa Hagemann mit ihren Instrumenten am Start, zeitgleich wurde unter anderem im Oberland von Deutschlands einziger Hochseeinsel Helgoland dasselbe Lied angestimmt.

Auch in Elmshorn, Wedel oder Pinneberg erklang die weihnachtliche Musik. In Schwarzenbek gab es obendrein noch „Herbei, o ihr Gläubigen“ und „Tochter Zion, freue dich“ zu hören. Die rund 100 Zuhörer, die sich im weiten Umkreis um den Alten Markt versammelt hatten, dankten mit Applaus. „Das war schön. Ich denke, wir haben die Menschen berührt“, so Parbs.

Backset Feuerwehr
Das Feuerwehr-Backset für den nächsten Geburtstag Der nächste Kindergeburtstag steht an und für das Geburtstagskind ist die Feuerwehr das Größte? Mit diesem Backset lässt Du die Kinderherzen garantiert höher schlagen! Denn mit dem selbstgebackenen Kuchen in Form eines Feuerwehrautos und den dazu passenden Keksen in Form von Feuerwehrmännern, Drehleiter-Fahrzeugen und Hydranten wird die Geburtstagsparty erst so richtig abgerundet.
27,85 €
AGB

„Ich denke, es ist uns gelungen, die Menschen in dieser schwierigen Zeit mit der noch immer andauernden Corona-Pandemie aufzumuntern“, sagte Feuerwehrchef Jan Piossek, der die Idee zu der Aktion hatte. Nach einem Aufruf in den sozialen Medien hatten sich spontan einige andere Feuerwehren gefunden, die mitgemacht haben. In Wentorf bei Hamburg wurde zwar trotz Drehleiter im Fuhrpark der Wehr lieber bodenständig vor dem Rathaus musiziert.

„Wie viele Feuerwehren genau und wo überall mitgemacht haben, wissen wir nicht“, sagte Piossek. „Jetzt wünschen wir allen Menschen, dass sie die Weihnachtstage besinnlich und vor allem gesund erleben können“, sagte er.

Das Social-Media-Team der Feuerwehr hat von dem Auftritt im Korb der Drehleiter in 30 Metern Höhe ein Video produziert und veröffentlicht, sodass noch viele schöne Momente auch digital aufleben können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.