HLF 20 für die Werkfeuerwehr

Rosenbauer RT mit Porsche-Schriftzug

Stuttgart-Zuffenhausen – Die Werkfeuerwehr Porsche um Standort Zuffenhausen hat ein Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF) 20 auf Basis eines elektrisch angetriebenen Rosenbauer RT in Dienst gestellt. Dementsprechend prangt der Schriftzug des Sportwagenherstellers auf der Sonnenblende über der Windschutzscheibe.

Die WF Porsche in Stuttgart-Zuffenhausen hat dieses HLF 20 auf Rosenbauer RT in Dienst gestellt.

Das normgerecht ausgestattete Fahrzeug verfügt über einen 2.000-Liter-Löschwasserbehälter und einen Schaummitteltank mit einem Volumen von 200 Litern. Über eine außenliegende LED-Anzeige lässt sich der jeweilige Füllstand ablesen.

Anzeige

Zur Ausstattung zählen außerdem eine Feuerlöschkreiselpumpe FPN 10-3000 (3.000 l/min bei 10 bar), eine Schaum-Druckzumischanlage Rosenbauer RFC Admix Variomatic sowie eine integrierte Schaummittelpumpe. An der Fahrzeugfront ist ein B-Abgang montiert.

Die Werkfeuerwehr besetzt das HLF 20 mit vier Kräften (1/3). Fahrer- und Beifahrersitz sind drehbar, so lässt sich ein Funkarbeitsplatz betreiben. In der Mannschaftskabine befindet sich die gesamte Ausrüstung für den Angriffstrupp.

Gürtel aus Leder mit Wunsch-Logo
.
28,95 €
AGB

Besonderheiten der Beladung sind unter anderem ein Defibrillator Corpuls C1, ein Notfallrucksack, ein Mehrgasmessgerät, Spezialwerkzeug für Maschinenunfälle, ein hydraulischer Hebesatz, ein 800-Kilogramm-Mehrzweckzug und eine Lkw-Rettungsplattform. Neun Längen B-Schlauch liegen in Buchten im Heck bereit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert