Produkt: Download Berufsfeuerwehr Herten
Download Berufsfeuerwehr Herten
Die neue Berufsfeuerwehr: Ausführliche Fotoreportage über die BF Herten (NW).
Reduzierter Vorverkauf nur noch bis zum 2. Juni

Neues Sonderheft zu Feuerwehrhäusern

Bremen – In dieser Woche haben wir die kompletten Daten für unser neues Sonderheft “Rund um das Feuerwehrhaus” an die Druckerei abgeliefert. Pünktlich! Trotz der aktuellen Corona-Pandemie und trotz einer Umfangserweiterung um 16 Seiten. So kann der Verkauf des 116 Seiten starken Sonderheft wie geplant am 19. Juni starten. Wer bis Dienstag (2. Juni) 23.59 Uhr bestellt, zahlt für das Heft nur 7,50 Euro statt 9,80 Euro.  

Bei einem Besuch in Ratingen entstand im Prinzip die Idee zu dem Sonderheft “Feuerwehrhäuser”. Deshalb ziert der Komplex auch die Titelseite des Heftes. Für rund 18 Millionen Euro ließ die Stadt Ratingen zwischen 2007 und 2009 die neue Feuer- und Rettungswache errichten.

Die Idee, ein eigenes Sonderheft zu Feuerwehrhäusern und Feuerwachen zu erstellen, hatten wir schon lange. Im Prinzip fing es mit einem Besuch bei der Berufsfeuerwehr Ratingen im Jahr 2009 an. Die neue Feuerwache beeindruckte damals enorm. Sie tut es bis heute. Und deshalb ziert sie auch die Titelseite dieses Sonderheftes. Rund 18 Millionen Euro hatte sich die Stadt den kompletten Neubau kosten lassen. Neben der Berufsfeuerwehr samt Rettungswache sind auch die Leitstelle und eine Einheit der Freiwilligen Feuerwehr in den beiden Gebäuden integriert – und eine Turnhalle.

Anzeige

Im Innenhof steht in Ratingen übrigens nach wie vor ein Schlauchturm, für die Bevölkerung bis heute das äußere “Erkennungszeichen” eines Standortes der Feuerwehr. Im Inneren des Turms befindet sich eine Kletterwand. Und in der Rettungswache wurde verschmutzte Bekleidung einfach durch einen Schacht in den Sammelraum im darunterliegenden Stockwerk befördert. Eine innovative Lösung.

Die Kollegen in der Redaktion waren damals gleich begeistert von der Idee, den Unterkünften der Berufsfeuerwehren (dann wird von Feuerwache gesprochen) oder einer Freiwilligen Feuerwehr (dann muss es korrekt Feuerwehrhaus heißen) ein eigenes Heft zu widmen. In unseren Reportagen spielen die Gebäude nämlich in der Regel nur eine Nebenrolle. Da geht es vor allem um die Fahrzeuge und auch das Einsatzgeschehen. Unser Grundgedanke: Mit einem eigenen Heft dazu könnten wir all die interessanten Lösungen vorstellen – und würdigen.

Durch die 3. Staffel der Serie “Feuer & Flamme” kennt Feuerwehr-Deutschland die Bochumer Hauptfeuerwache. Sie war einst die größte Feuerwache in Deutschland. Wir stellen den Komplex und sein fortschrittliches Konzept vor.

Oft eine Art zweites Zuhause

Denn eins ist klar: Nicht nur für Berufsfeuerwehrleute sind die Liegenschaften der Feuerwehren oft eine Art zweites Zuhause. Auch viele Freiwillige verbringen den Großteil ihrer Freizeit in den Objekten. Und entsprechend viel Eigeninitiative stecken Feuerwehrleute in die Ausgestaltung der Räumlichkeiten. Das beginnt oft schon in den Eingangshallen, zieht sich über die Wandgestaltung, durch die Büros und Aufenthalts­räume bis zu den Florian-Stü­berln.  

Sieht aus wie ein Feuerwehrfahrzeug und ist doch ein Gebäude. Im Sonderheft stellen wir einige kuriose Unterkünfte vor.

Wir haben uns bewusst für einen Mix aus Vorstellungen ungewöhnlicher Feuerwachen und Feuerwehrhäuser sowie besonderen Service-Geschichten entschieden. So soll jeder einen Einblick in andere Unterkünfte erhalten und viele Anregungen für eigene Renovierungsmaßnahmen, Um- oder Neubauten bekommen.

Dem Thema Sicherheit im Feuerwehrhaus widmen wir gleich mehrere Kapitel.

Uns hat die Arbeit an diesem Sonderprojekt so viel Spaß gemacht und es sind so viele neue Themenideen entstanden, dass es in den kommenden Jahren bestimmt weitere Sonderhefte “Feuerwehrhäuser” geben wird. Wir könnten uns vorstellen, das “Häuser” nach den “Fahrzeuge-Spezial”, den “Katalogen” und den “Ausbildungs-Sonderheften” unsere vierte Sonderheft-Reihe werden könnte.  

Bis heute um 23.59 Uhr kann das neue Sonderheft zum günstigen Vorverkaufspreis bestellt werden. Ihr zahlt dann nur 7,50 Euro statt 9,80 Euro.

Ab dem 19. Juni ist “Rund um das Feuerwehrhaus” für 9,80 Euro im Handel erhältlich. Der Verkaufspreis beträgt 9,80 Euro. Wer noch heute bis 23.59 Uhr bestellt, zahlt nur 7,50 Euro und bekommt das Heft einige Tage eher per Post geliefert. >>>Hier kann das Sonderheft vergünstigt vorbestellt werden.<<<   

Ganz heikles Thema: Brände in Feuerwehrhäusern. Gerade in den letzten Jahren häufen sich die Fälle. Warum eigentlich? Und was kann dagegen getan werden?
Produkt: Download Berufsfeuerwehr Bozen
Download Berufsfeuerwehr Bozen
Reportage über Südtirols einzige Berufsfeuerwehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren