Interessante Personalie der Feuerwehrbranche

Neue Chefin bei Bullard

Cynthiana (USA) / Remagen (RP) – Wells Bullard ist die neue Chefin des Schutzausrüstungsherstellers Bullard. Bereits in fünfter Generationen führt Wells Bullard das Familienunternehmen aus Kentucky und somit auch die Bullard GmbH mit Sitz in Remagen (Kreis Ahrweiler).

Das Unternehmen zählt zu den größten Herstellern weltweit von Atemschutzprodukten, Feuerwehrhelmen und Wärmbildkameras.

Edward D. Bullard, Aufsichtsratsvorsitzender der ED Bullard Company, hat Wells Bullard mit sofortiger Wirkung zum neuen Chief Executive Officer des Unternehmens ernannt. Sie folgt damit Eric D. Pasch, der sich nach 18-jähriger Tätigkeit für Bullard in den Ruhestand zurückgezogen hat.

“Ich bin stolz darauf, die Firma in die nächste Generation führen zu dürfen,” sagt Wells Bullard. Sie heißt mit bürgerlichem Vornamen übrigens Victoria. “Wir arbeiteten schon im Bereich der Persönlichen Schutzausrüstung lange bevor Schutzkleidung zum Sicherheitsstandard wurde. Immer mit dem Ziel unsere Kunden und Endanwender Ausrüstung zur Verfügung zu stellen, die sie sicher durch den Arbeitstag bringt.”

Gleichzeitig wurde der bisherige Chief Operating Officer Peter Lugo zum neuen Präsidenten ernannt.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: