Produkt: Feuerwehr-Magazin Miniabo
Feuerwehr-Magazin Miniabo
Lerne mit 3 Ausgaben das Feuerwehr-Magazin kennen und entscheide anschließend, ob du das Feuerwehr-Magazin als Print-Heft weiterlesen möchtest.
Messer an Weihnachtsbaum befestigt

Versuchter Messer-Anschlag auf die Feuerwehr

Hage (NI) – In vielen Gemeinden in Niedersachsen sammeln Feuerwehrleute Anfang Januar die nicht mehr benötigten Weihnachtsbäume ein – gegen eine freiwillige Spende. In Hage im Kreis Aurich wurde dabei von einem Mitglied der Jugendfeuerwehr ein präparierter Baum entdeckt: Ein Messer war so am Stamm befestigt, dass es einen Helfer hätte verletzten können. 

In etwa dieser Position hatte ein Unbekannter in Hage dieses Küchenmesser an einem Weihnachtsbaum befestigt. Da die Bäume von den Helfern in der Regel am Stamm angefasst und auf einen Trecker-Anhänger gereicht werden, hätte sich sehr leicht jemand verletzten können. Foto: KFV Aurich

Die Feuerwehrleute im Kreis Aurich sind beim Einsammeln der ausrangierten Weihnachtsbäume einigen Kummer gewöhnt. Inn der Vergangenheit wurden Mitglieder der Jugendfeuerwehr bei diesem Dienst bereits beschimpft. Und eine Spende wurde auch schon einmal gestohlen. Doch in diesem Jahr passierte nahezu Unfassbares. “Jemand hatte ein Küchenmesser so an einem Baumstamm befestigt, dass eine Entgegennahme auf dem Anhänger zu einer Verletzung geführt hätte”, berichtet Manuel Goldenstein, der Sprecher der Feuerwehren im Kreisfeuerwehrverband Aurich. Zum Glück hatte ein aufmerksamer Jugendlicher das Messer rechtzeitig entdeckt. 

Anzeige

Fachwissen Feuerwehr: Gefahren der Einsatzstelle
Fachwissen Feuerwehr: Gefahren der Einsatzstelle Welche Gefahren können an der Einsatzstelle auf die Feuerwehr warten? Das Fachbuch von Ecomed klärt diese Frage am Beispiel unterschiedlicher Einsatzlagen.
14,99 €
AGB

Ortsbrandmeister Björn Bittner ist erschüttert. Er teilt mit, dass die Feuerwehr Hage eine Anzeige erstatte habe. Auch der Kreisfeuerwehrverband Aurich ist fassungslos. “Ehrenamtliche sammeln in ihrer Freizeit ausgediente Weihnachtsbäume, um für die Kinder- und Jugendarbeit oder die Erweiterung ihrer Ausstattung mehr finanzielle Möglichkeiten zu haben. Durch die Weihnachtsbaumsammelaktion wird der Allgemeinheit etwas Gutes getan”, heißt es in einer Pressemeldung des KFV Aurich.    

  

Produkt: Download GW-Küche
Download GW-Küche
Praxisbeispiel für die Verpflegung an der Einsatzstelle: Wie ein GW-Küche der Feuerwehr helfen kann.

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Die Leid san afoch nur gstört

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. Sonst San die Leute noch gesund oder wie ich finde so was einfach gestört einen Feuerwehr mann angreifen der jeten Tag und Nacht für andere da ist mit so leute weiß ich eine lösung einmal für ein jahr bei der Feuerwehr rein dun das er mal sieht was wir leisten und jeten Tag und Nacht erleben

    Auf diesen Kommentar antworten
  3. Da krieg ich so einen Blutdruck doo. Ich höre Sievi schon schimpfen. Schlussendlich wird die Aktion eingestellt nur wegen ein paar Feuerwehrhasser. Die Gewalt nimmt auch in der Schweiz leider zu Polizisten werden vermöbelt, RTW Personal angegriffen oder der RTW wird ausgeraubt, bei Barikadenlöscheinsätzen werden die LFs von Demonstranten beworfen. Das sind traurige Geschichten die der Feuerwehronkel euch erzählt liebe Kinder.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren