Produkt: Download Verfügbarkeitssysteme
Download Verfügbarkeitssysteme
Wer kommt beim Alarm zum Einsatz? Reichen die Kräfte aus? Welche technischen Lösungen bietet der Markt für einen schnellen Überblick?
100 Kräfte löschen Brand an Bremer Güterbahnhof

Großbrand einer Lagerhalle in der Bremer Neustadt

Bremen – Im Bremer Stadtteil Neustadt brennt eine Lagerhalle in voller Ausdehnung. Zirka 100 Einsatzkräfte sind mit 30 Fahrzeugen vor Ort, um die Flammen zu bekämpfen. Wegen der extremen Rauchentwicklung sollen Anwohner des angrenzenden Stadtteils Woltmershausen Fenster und Türen geschlossen halten.

Brand
Zurzeit brennt in der Bremer Neustadt eine Lagerhalle. Foto: Michael Rüffer (Bild: michaelrueffer.de)

Gegen 11.20 Uhr gingen viele Notrufe bei der Leitstelle in Bremen ein, “sodass die Disponenten der Lage kaum Herr werden konnte”, erklärte Einsatzleiter Michael Richartz von der Feuerwehr Bremen. Kurz nachdem die Funkmeldeempfänger von zwei Feuerwehr-Magazin-Mitarbeitern einen Dachstuhlbrand meldeten, war auch schon schwarzer Rauch auf der westlichen Seite der Weser zu erkennen.

Anzeige

Atemschutzgeräteträger
Atemschutztrupps stehen für den Innenangriff bereit. Das Hallendach ist bereits eingestürzt. Foto: Michael Rüffer (Bild: michaelrueffer.de)

Kurz darauf knallte es zweimal kräftig. Der Grund dafür waren nach Angaben des Einsatzleiters wahrscheinlich Lkw-Reifen im Innern der Halle. Minutenlang fuhren Feuerwehrfahrzeuge mit Alarm aus allen Richtungen die Einsatzstelle an. 

Schlauchleitung
Die Feuerwehr Bremen muss lange Schlauchleitungen zu Hydranten verlegen. Foto: Michael Rüffer (Bild: michaelrueffer.de)

Nahe des Güterbahnhofs der Neustadt brannte eine Lagerhalle von 20 mal 40 Meter Grundfläche in voller Ausdehnung. Die Bahnstrecke wurde aufgrund der Nähe des Feuers voll gesperrt. Probleme hat die Feuerwehr bei der Wasserversorgung. Zirka 80 B-Schläuche mussten zu Hydranten verlegt werden. Ein Passant fuhr mit seinem Pkw auf einen Gehweg und überfuhr dabei gesetztes Standrohr.

Ein Feuerwehrmann verletzt sich leicht (umgeknickt). Es waren zwar keine Gefahrstoffe in der Halle gelagert, aber sicherheitshalber führte die Feuerwehr Bremen Luftmessungen im Stadtgebiet durch – ohne Befund.

 

Produkt: Feuerwehr-Magazin 8/2019
Feuerwehr-Magazin 8/2019
Ziegler: TLF 4000 auf Tatra Phoenix+++Feuerwehr Wiesbaden+++Jugendfeuerwehr Challenge+++Trennschleifer Test+++ELW Erfahrungen der Feuerwehr Frankfurt+++

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Wieder mal ein Gaffer im Schrittempo auf der B6 unterwegs. Dann auch noch während des Fahrens Filmen. Bravo.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren