Produkt: Grundlagen der Pressearbeit für Feuerwehren
Grundlagen der Pressearbeit für Feuerwehren
eLearning: Dir werden die wichtigen Grundkenntnisse über die erfolgreiche Pressearbeit einer Feuerwehr vermittelt.
Kinosaal, Billardzimmer, Fitnessraum

Feuerwehrhaus mit gewissen Extras in ehemaliger Spedition

Hamburg – Die Freiwillige Feuerwehr Billstedt-Horn (HH) ist in den Gebäuden einer ehemaligen Spedition untergebracht. Mit enormer Eigenleistung haben die Aktiven den Zweckbau in ein Schmuckstück verwandelt – Fitnessraum und Kinosaal inklusive.  

Im Keller haben sich die Aktiven der FF Billstedt-Horn einen eigenen kleinen Kino-Saal eingerichtet. Foto: Köhlbrandt

Schon auf den ersten Blick wird klar: Bei der Unterkunft der FF Billstedt-Horn im Osten von Hamburg handelt es sich um kein gewöhnliches Feuerwehrhaus. Vorn am Bergmannring steht ein gelbgeklinkerter Bungalow. Darin sind die Aufenthalts- und Büroräume der Freiwilligen Feuer­wehr untergebracht. „Sozialtrakt“ sagen die Aktiven dazu. Die Fahrzeughalle liegt einige Meter weiter hinten. Eine Verbindung zwischen den Gebäuden besteht nicht.

Anzeige

In dem Bungalow haben die Kameraden wirklich alles, was das Herz eines Feuerwehrmanns und einer Feuerwehrfrau höherschlagen lässt. Direkt hinter dem Eingangsbereich des ehemaligen Bürogebäudes befindet sich der Aufenthaltsraum. Vor allem die gemütliche Sitzecke lädt zum Verweilen ein. Angrenzend ist die Küche untergebracht.

Spannend wird es dann im Keller des Gebäudes. Aber auch schon der Weg dahin ist ein Erlebnis: In die Decke ist eine spezielle Beleuchtung eingearbeitet, Bilder und Ausrüstungsteile schmücken die Wände neben der Treppe. Im Untergeschoß gibt es einen großen Fitnessraum. Vom Boxsack über Ergometer und Laufband bis hin zur Hantelbank ist alles vorhanden, was sportbegeisterten Kameraden benötigen. Die Sportgeräte haben die Feuerwehrleute zum größten Teil bei Auktionen im Internet ersteigert, teilweise auch der Wehr gespendet. Oft und reichlich trainieren die Kameraden hier in ihrer Freizeit und steigern so ihr körperliches Leistungsvermögen.

Das heutige Feuerwehrhaus der FF Billstedt-Horn war ursprünglich mal eine Spedition. Hier der Blick auf die Fahrzeughalle. Foto: Feuerwehr

Nur einen Raum weiter haben die Feuerwehrleute sich einen Kinosaal eingerichtet – mit 18 Sitzplätzen und einer großen Leinwand. „So machen Schulungen mit Lehrfilmen noch viel mehr Spaß“, freut sich Wehrführer Matthias Proske über dieses Highlight im Billstedt-Horner Feuerwehrhaus. Oft werden auch Übertragungen von Fußball-Länderspielen oder anderen Sport-Events gemeinsam geschaut. Die Podeste für die bei einer Auktion ersteigerten Kinosessel haben die Feuerwehrleute aus Paletten hergestellt, die Tontechnik angebracht und alles professionell verkabelt. „Da sind schon ein paar Stunden Freizeit draufgegangen“, sagt der Wehrführer.

hamburg

Feuerwear Sporttasche Harris
Sporttasche aus Feuerwehrschlauch Die Sporttasche Harris von Feuerwear ist Dein neuer Trainingspartner.
169,00 €
AGB

Wiederum einen Raum weiter befindet sich das Billardzimmer, vielleicht der beliebtesten Räume im gesamten Komplex.  Lagerräume, ein weiterer Toilettenraum und der Spindraum der Jugendfeuerwehr sind außerdem im Keller vorhanden.

In unserem Sonderheft “Rund um das Feuerwehrhaus” stellen wir das Feuerwehrhaus der FF Billstedt-Horn groß vor. Aktuell ist das Heft noch im handel erhältlich. Es kann aber auch ganz bequem bei uns im Online-Shop bestellt werden. >>>Hier geht es direkt zum Sonderheft “Feuerwehrhäuser”<<< 

Produkt: Feuerwehr-Magazin Miniabo
Feuerwehr-Magazin Miniabo
Lerne mit 3 Ausgaben das Feuerwehr-Magazin kennen und entscheide anschließend, ob du das Feuerwehr-Magazin als Print-Heft weiterlesen möchtest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.