Bahnstreik kommt Feuerwehr gelegen

Explosion in Wohnhaus

Miellen (RP) – Gegen 11.30 Uhr kam es am Mittwoch zu einer Explosion in einem Wohnhaus in Miellen (Rhein-Lahn-Kreis). Anschließend brannte der komplette Dachstuhl. Verletzt wurde niemand.

Als die Feuerwehr in der Straße “Am Pfaffengraben” wenig später eintraf, stand das Einfamilienhaus in Vollbrand. Mit mehreren Strahlrohren begannen die Einsatzkräfte umgehend mit dem Löschangriff. Bei der Brandbekämpfung kamen auch zwei Drehleitern zum Einsatz. 

Anzeige

Nach einer Explosion stand gestern ein Einfamilienhaus in Miellen in Vollbrand. Bei dem Mercedes-Feuerwehr-Oldtimer unter dem Vordach handelt es sich um kein Einsatzfahzeug. Foto: Kreutz-TVNEWS

Nachbarn hatten den Brand bemerkt und sofort die Feuerwehr gerufen sowie den Hausbesitzer verständigt. Löschwasser pumpten die Feuerwehrleute aus der nur etwa 50 Meter entfernten Lahn zur Einsatzstelle. Die Zuleitungen verlegten sie über eine Trasse der Lahntalbahn. Der Bahnverkehr musste deshalb auf dem Abschnitt zwischen Nievern und Friedrichssegen komplett gesperrt werden. Wegen des Bahnstreiks fuhren allerdings eh fast keine Züge. 

Brettspiel Vollalarm! - Feuer außer Kontrolle
Kooperatives Brettspiel für Feuerwehr-Fans Entstanden ist das Spiel in Kooperation mit dem Feuerwehr-Magazin.
20,00 €
AGB

Probleme bereitete den Kräften nach Auskunft von Einsatzleiter Marc Horbach im Bastelkeller gelagerte Chemikalien. Gefrierendes Löschwasser erforderte den Einsatz von Streusalz. Im Einsatz waren 85 Feuerwehrleute aus elf Einheiten. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.    

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert