25 Gründe, warum sich ein Besuch der Interschutz lohnt

Empl verdoppelt die Standfläche auf der Interschutz

Hannover – Einige namhafte Fahrzeug- und Aufbauhersteller aus Deutschland haben ihre Teilnahme an der diesjährigen Interschutz angesagt. Es gibt aber auch Firmen, die jetzt richtig Gas geben. Dazu gehört zweifelsohne auch Empl (mit Stammsitz in Kaltenbach/Österreich). Die Firma hat ihre Standfläche in Halle 27 fast verdoppelt. Und die Österreicher bringen wirklich interessante Fahrzeuge mit nach Hannover. Ein weiterer Grund (unsere Nummer 20), warum sich der Besuch der Messe lohnen könnte.

Dieses Sonderlöschfahrzeug auf Mercedes Actros 2546 L 8×2/6 mit einer Besatzung von 1 + 6 zeigt Empl auf der Interschutz.

“Aufgrund des großen nationalen und internationalen Interesses auf unserer Seite haben wir uns dazu entschieden, weitere Fahrzeuge zu präsentieren”, schreibt uns Empl auf Nachfrage. Ursprünglich wollten die Österreicher nur 6 Fahrzeuge in Hannover präsentieren. Nun werden es 11 Fahrzeuge sein an den Ständen B30 und D21. Und darunter sind ein paar echte Leckerbissen. Zum Beispiel das SLF der WF Bayer in Bergkamen auf Mercedes Actros 2546 L 8×2/6 mit einer Besatzung von 1 + 6 . Der Vierachser verfügt über einen 3.000 l Wassertank, 7.000 l Schaumtank sowie eine 750 kg Pulver- und Kohlendioxid-Löschanlage mit 180 Kilogramm. Sie wurde mit einer separaten Flaschenauslösung (Einzel-, Doppel- oder Gesamtauslösung) ausgestattet.    

Anzeige

Interschutz - Tagestickets und Dauertickets
Jetzt eTickets günstig ordern.
24,00 €
AGB

Gezeigt wird auch Tanklöschfahrzeug ist auf einem Scania P 440 4×4 mit CrewCab aufgebaut. Der speziell für Rettungsdienste entwickelte Mannschaftsraum zeichnet sich vor allem durch seine Flexibilität, Ergonomie und Sicherheit aus. Fahrer- & Mannschaftsraum sind für eine Besatzung von 1+8 ausgelegt. Der Geräteaufbau ist in EMPL Fire Fighter Alu-Tech gefertigt. 2-Schicht kunststoffbeschichtete Alu-Sandwich-Paneele in Kombination mit einem feuerverzinkten Grundrahmen sorgen für höchste Korrosionsbeständigkeit. Das Fahrzeug verfügt über einen 3.000-Liter-Löschwassertank sowie über zwei 100-Liter-Schaumtanks. Im Heck des Fahrzeuges befinden sich die Empl FPN 10/3000 Einbaupumpe, Cameleon Niederdruckschaumzumischsystem, sowie der darüber liegende Schnellangriff bestehend aus einem 60 m formbeständigen 38 mm Druckschlauch mit Hohlstrahlrohr und elektrischer Haspelaufspulung. Zusätzlich vom Heck aus bedient wird der pneumatische Lichtmast mit 8 LED-Scheinwerfern mit 6-m-Lichtpunkthöhe.

Das TLF 3000/100/100 der FF Mellau gehört zu den Ausstellungsstücken von Empl in Halle 27. Als Fahrgestell dient ein Scania P 440 4×4 mit CrewCab.

Und sogar ein Hubrettungsfahrzeug stellt Empl in Halle 27 aus. Die Teleskopmastbühne auf Scania P 450 8×4*4 mit CrewCab verfügt über einen 44 m Mast von Bronto Skylift mit Hubrettungsbühne, der aufgrund der CrewCab, der Tanks und der Pumpenanlage als Sonderkonstruktion ausgeführt ist. Der Aufbau verfügt über einen 800 l Wassertank, einen 1.200 l Schaumtank, eine ND 10/6000 Feuerlöschkreiselpumpe sowie ein Niederdruckschaumzumischsystem mit einer hydraulisch angetriebenen Pumpe mit einer Leistung von 240 l/min sowie einer elektrisch angetriebenen Pumpe mit einer Leistung von 30 l/min. Diese sind unabhängig von der Feuerlöschkreiselpumpe betreibbar, sodass ein Fördern von Schaummittel ohne Betätigung der Wasserpumpe möglich ist. 

Morgen lest Ihr, was eine kleine Vereinigung engagierte Feuerwehrleute in Hannover zeigen wollen, deren international tätige Organisation in Hannover ihr 20jähriges Bestehen feiert.  

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.