Produkt: Download Schutz von Kulturgut
Download Schutz von Kulturgut
Was können Feuerwehren tun, wenn z.B. eine Bibliothek brennt? Praxis-Tipps zum Schutz von Kulturgut finden Sie im eDossier übersichtlich zusammengestellt.
Sattelzug in Vollbrand

Drei Traktoren geladen: Brennt Lkw an Tankstelle

Friedewald (HE) – Am Mittwochmorgen ist an einer Zapfsäule einer Automatentankstelle in Friedewald (Kreis Hersfeld-Rotenburg) ein Sattelzug in Flammen aufgegangen. Die Ladung: drei neue Traktoren.

In Friedewald ist an einer Tankstelle ein Sattelzug in Flammen aufgegangen.

Wie die Polizei mitteilt, hatte der 33-jährige Lkw-Fahrer aus Sachsen an der in einem Gewerbegebiet liegenden Automatentankstelle seine Zugmaschine betankt. Plötzlich geriet diese aus bislang ungeklärter Ursache in Brand.

Anzeige

Der Lkw-Fahrer setzte einen Notruf ab. Außerdem betätigte er geistesgegenwärtig die Notausschaltung der Tankstelle.

Bei Eintreffen der Feuerwehr stand der Sattelzug in Vollbrand. Auch auf Teile der Tankstelle hatten die Flammen bereits übergegriffen.

Feuerwehr Schlauchpaket Tragesystem II
Vorteile des Schlauchpaket Tragesystem II komfortabler Gummigriff schnell fixiert und gelöst fünf Klettbänder zur Fixierung des Schlauches geeignet für alle handelsüblichen Feuerwehrschläuche Reflexstreifen für bessere Sichtbarkeit Praktischer Tragegurt zum Transport von Schlauchpaketen.
45,00 €
AGB

Insgesamt zirka 80 Einsatzkräfte aus Friedewald, Bad Hersfeld und Umgebung brachten das Feuer mit Hilfe von Löschschaum schnell unter Kontrolle. Sicherheitshalber evakuierten sie umliegende Firmen. Die Nachlöscharbeiten zogen sich über den Vormittag hin.

Nach Angaben der Polizei beläuft sich der Schaden vermutlich auf mehrere hunderttausend Euro. Brandursachenermittler versuchen nun herauszufinden, warum es zu dem Feuer kam.

Produkt: Download Trinkwasserschutz
Download Trinkwasserschutz
Wie Feuerwehren bei Einsatz und Übung das Trinkwasser schützen können und müssen.

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Beim Betanken bzw. Umfüllen von benzinartigen Flüssigkeiten entstehen starke elektrostatische Aufladungen. Die befüllten Tanks müssen daher gut geerdet sein – das habe ich bei meiner Arbeit in einer Raffinerie gelernt. Daher sind Tankstellen immer gut geerdet und das Gummi von Reifen ist auch leitfähig. Die Schuhe der Mitarbeiter müssen das auch sein – normale Schuhe sind da zum Beispiel nicht erlaubt. Die Frage wäre hier also, ob die Ableitung der elektrischen Ladung beim Betanken sichergestellt war, Holzbretter leiten z.B. nicht. Und wenn die nicht gegeben war, bewirkt die entstehende hohe Spannung schnell einen Funkenüberschlag und dann brennt es lichterloh.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.