Feuerwehr im Einsatz

Drei Tote bei Explosion in Bremen-Huchting

Bremen – Eine Explosion zerstörte ein Wohnhaus in Bremen am frühen Donnerstagmorgen vollständig. Drei Menschen verloren dabei ihr Leben.

Kurz vor 5 Uhr stand ein Haus im Bremer Stadtteil Huchting nach der Explosion in Vollbrand. Zwei Nachbarhäuser fingen ebenfalls Feuer. Die alarmierten Einsatzkräfte konnten eine meterhohe Rauchsäule bereits aus einiger Entfernung sehen. Zwar ließen sich die Flammen schnell unter Kontrolle bringen, aber das explodierte Wohnhaus war vollkommen zerstört.

Feuerwehr auf Straße vor zerstörtem Haus
Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Bremen kämpften gegen die Flammen und evakuierten die umliegenden Häuser. Foto: NonstopNews

“So eine Explosion, die ein ganzes Haus niederreißt, ist sehr selten”, sagte Michael Richartz, Pressesprecher der Feuerwehr Bremen. Trümmerteile des Hauses flogen teils über große Distanzen und beschädigten umliegende Gebäude und Fahrzeuge. Die Druckwelle der Explosion zerbrach einige Fenster.

Video vom Einsatzort:


In dem bis auf die Grundmauern zerstörten Haus fand die Feuerwehr zwei Leichen gefunden. Vermutlich handelt es sich um die 41-jährige Bewohnerin des Hauses und ihren 7-jährigen Sohn. Im Nachbarhaus wurde eine 70-jährige Frau ebenfalls Opfer der Explosion.

Die Feuerwehr Bremen wartet nun die Untersuchung des Unfallorts durch die Polizei ab. Danach soll das Haus langsam abgetragen werden, um alle verbliebenen Glutnester löschen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: