Staffel 6 startet

112: Feuerwehr im Einsatz

Heute um 21.15 Uhr startet die 6. Staffel bei DMAX. Hier findet Ihr allgemeine Infos über die Doku-Serie, die pro Folge mehrere deutsche Berufsfeuerwehren begleiten. Alle fünf bisher veröffentlichten Staffeln stehen kostenlos in der Mediathek von DMAX zur Verfügung. Den Link dazu findet Ihr unten im Text.

Die Serie 112 – Feuerwehr im Einsatz zeigt verschiedene Einsätze. Foto: DMAX

Nachdem DMAX Ende 2017/Anfang 2018 mit der Feuerwehr Doku 112: Feuerwehr im Einsatz auf den Erfolg von Feuer & Flamme aufgesprungen war, startete im Oktober 2018 schon die zweite Staffel der Serie. Dabei waren, wie auch in Staffel 1, Feuerwehrleute aus Krefeld (NW), Delmenhorst (NI) sowie der Feuerwehr Dortmund (NW).

Anzeige

Das Konzept ähnelt der WDR-Reihe Feuer & Flamme, bei der ebenfalls Feuerwehrleute mit Bodycams begleitet werden. Es handelt sich dabei um die deutsche Adaption des Formats Local Heroes. Im Unterschied zur Feuerwehr Doku vom WDR werden die Einsätze bei 112: Feuerwehr im Einsatz durch einen Erzähler aus dem Off und nicht von den Einsatzkräften selbst kommentiert.

Unsere freie Autorin Ann-Christin Westphal findet: “Das Format kommt leider nicht an ‘Feuer & Flamme’ heran und wirkt im Vergleich dazu wie eine billige Kopie. Bei ‘112: Feuerwehr im Einsatz’ setzen die Produzenten auf einen Off-Sprecher, wohingegen das WDR-Pendant völlig ohne Sprecher auskommt. Dadurch wirkt ‘Feuer & Flamme’ um Längen authentischer. Auch die charismatische Ruhrpottschnauze der Gelsenkirchener Kollegen ist einfach nicht zu ersetzen. Von der überragenden Musikauswahl der WDR-Doku-Reihe und der qualitativ hochwertigen Umsetzung möchte ich gar nicht sprechen.” 

Damit Ihr Euch aber selbst ein Bild machen könnt empfehlen wir, einfach selbst in die Serie reinzuschauen. Alle bisher erschienenen fünf Staffel könnt Ihr Euch in der DMAX-Mediathek anschauen.

Ähnliche Themen:

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Feuer und Flamme klar die Nummer 1

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.