Produkt: Sonderheft: Technische Hilfeleistung nach Lkw-Unfällen
Sonderheft: Technische Hilfeleistung nach Lkw-Unfällen
Sonderheft+++Was es bei Lkw-Unfällen für Feuerwehrleute zu beachten gibt
MANV nach Crash auf Kreuzung.

Kollegen auf Kollisionskurs: 7 Polizisten verletzt

Hannover (NI) – Zwei Polizeiwagen auf Einsatzfahrt sind Sonntagmorgen in Hannover zusammengekracht. Die eintreffenden Kräfte trafen auf ein Trümmerfeld. Eine Polizistin wurde im Fahrzeug eingeklemmt.

Kräfte der Feuerwehr Hannover befreien eine Polizistin aus einem Streifenwagen. Zuvor waren zwei Polizeifahrzeuge zusammengestoßen. (Bild: Wiethe)

Mit eingeschaltetem Sondersignal stießen beide Fahrzeuge auf einer Kreuzung zusammen. Während der 26-jährige Fahrer eines Funkstreifenwagens mit leichten Verletzungen davonkam, musste seine 28 Jahre alte Kollegin von Kräften der Feuerwehr Hannover befreit werden. Mit hydraulischem Rettungsgerät trennten diese die Türen des Fahrzeugs ab. Dabei erfolgte die Rettung in enger Absprache mit einem Notarzt, da dieser eine Wirbelsäulenverletzung nicht ausschließen konnte.

Anzeige

Bei dem zweiten am Unfall beteiligten Fahrzeug handelte es sich um einen Mannschaftstransportwagen der Polizei. Die fünf Insassen erlitten leichte Verletzungen. Trotzdem wurde aufgrund der Vielzahl von Betroffenen der Massenanfall von Verletzten der Stufe 1 ausgelöst (MANV 1). Weitere Rettungswagen und ein Leitender Notarzt halfen bei der Versorgung der Patienten. Die Rettungsdienst-Mitarbeiter transportierten alle sieben Polizisten in umliegende Krankenhäuser.

Sonderheft: Technische Hilfeleistung nach Pkw-Unfällen. Optimale Absicherung von Einsatzstellen und ein Überblick über die neuesten Rettungstechniken.

Produkt: Download Die Oslo-Methode: Das Comeback der Ketten
Download Die Oslo-Methode: Das Comeback der Ketten
Das eDossier zeigt Vor- und Nachteile der „Oslo-Methode“ und erklärt das exakte Vorgehen bei dieser skandinavischen Variante der Unfallrettung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren