Produkt: Download Feuerwehr Abu Dhabi
Download Feuerwehr Abu Dhabi
Spannende Fotoreportage über eine Feuerwehr in einer anderen Welt.
Kuriose Tierrettung

“Katze auf Dach” für Hartnäckige

Osnabrück (NI) – Die Berufsfeuerwehr Osnabrück hatte es über Ostern mit einem besonders garstigen Kunden zu tun: eine Katze lungerte auf Hausdächern am Heger Tor nahe der Altstadt. Sich von Feuerwehrleuten freiwillig retten lassen wollte sie nicht. Daraufhin zimmerten die Osnabrücker eine außergewöhnliche Lösung.

Foto: Feuerwehr Osnabrück

“Kennt jemand diese Katze? Sitzt auf den Dächern rund um das Heger Tor. Kann gut klettern und mag keine Feuerwehrleute”, schrieb die Berufsfeuerwehr in den sozialen Medien am Karsamstag. Mittels Drehleiter versuchten die Einsatzkräfte das fauchende Tier einzufangen. Vergeblich. 

Anzeige

Am Ostersonntag griffen die Feuerwehrleute zu einer außergewöhnlichen Maßnahme: sie zimmerten eine meterlange Katzentreppe und legten sie an ein Schrägdach. Am Fuß der Treppe stellten sie eine vom Tierschutz geliehene Katzenfalle auf und warteten.

Feuerwear Sortierbeutel Louis
Vielfältig einsetzbarer Sortierbeutel: Der stylische Sortierbeutel Louis von Feuerwear passt sich Deinem Hobby oder Alltag perfekt an.
35,00 €
AGB

“Nach 4 Tagen und drei Anläufen ist der kleine wilde Kater in Sicherheit”, schrieb die Feuerwehr schließlich. Sie fügte hinzu: “P.S.: Der Herr war nicht nur ansatzweise dankbar sondern auch ziemlich aggro: Selten greift uns eine Katze durch den Käfig an. Da wird vermutlich ein geduldiiges und katzenerfahrenes Herrchen gesucht.” Nach der Rettung ging es für den Kater zum Tierarzt und dann ins Tierheim.

Gefährliche Tiere im Feuerwehreinsatz
Gefährliche Tiere im Feuerwehreinsatz: Die Haltung exotischer Tiere erfreut sich in Deutschland einer immer größeren Beliebtheit.
13,00 €
AGB
Produkt: Download Berufsfeuerwehr Oberhausen
Download Berufsfeuerwehr Oberhausen
Schutz für das Centro: Ausführliche Vorstellung der Berufsfeuerwehr Oberhausen.

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Sehe ich genauso wie Sebastian Holzner: Wenn im Herbst das Laub von den Bäumen fällt, kommen auch nicht Dutzende Katzenskelette zum Vorschein. Selbst junge Katzen können in aller Regel sehr gut einschätzen, ob und wie es wieder zurück geht. Gerne ausrücken, erkunden, Lage beurteilen. Und dann aber auch wieder abspannen und einrücken.

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. Bis jetzt kam noch jede Katze irgendwann selbst vom Baum oder Dach. Im Bericht heißt es noch dazu, die Katze könne gut klettern. Also spätestens wenn Durst oder Hunger kommen, so kommt die Katze auch runter. Hab noch keine “Dörr-Katze” vom Dach oder Baum fallen sehen und auch nie etwas irgendwo dazu gelesen. Aber wenns der Feuerwehr langweilig ist, kann sie natürlich auch Katzenübungen veranstalten.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren