Produkt: Download Feuerwehr Falkensee
Download Feuerwehr Falkensee
Im Umbruch: Reportage über die Freiwillige Feuerwehr Falkensee.
ZDF-Fernseh-Tipp

“Marie fängt Feuer”

Mainz – Das ZDF hat mittlerweile acht Folgen der Herzkino-Reihe “Marie fängt Feuerwehr” rausgebracht. Hauptfigur Marie wird Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Wildegg. Ihre Geschichte dreht sich um die Gemeinschaft der Feuerwehr, ihre Familie und natürlich die Liebe.

Marie (Christine Eixenberger) geht bei dem Einsatz von ihren Kameraden (Michael Scheu), Stefan (Stefan Murr) und Marco (Gabriel Raab) lächelnd weg. Foto: ZDF

Christine Eixenberger spielt Marie Reiter. Der bayerische Kult-Schauspieler Wolfgang Fierek (“Ein Bayer auf Rügen”) übernimmt die Rolle von Maries Vater Ernst Reiter, ehemaliger Kommandant der FF Wildegg. Mit Saskia Vester ist eine weitere beliebte deutsche Schauspielerin an Bord. Sie verkörpert Irene Reiter, Maries Mutter.

Anzeige

Statement von Regisseur Hans Hofer: “Die örtlichen Freiwilligen Feuerwehren in Steingaden und Bad Bayersoien haben mir zusätzlich sehr geholfen, mich in der ganzen Feuerwehrthematik besser zurechtzufinden. Einige echte Feuerwehrmänner sind auch in den Szenen zu sehen. Es waren tolle Dreharbeiten, die viel Spaß gemacht haben – eine tolle Erfahrung.”

Bisher im ZDF erschienen:

Folge 1: Für immer und ewig (20. November 2016)

Folge 2: Vater sein dagegen sehr (27. November 2016)

Folge 3: Allein war gestern (5. November 2017)

Folge 4: Nichts als die Wahrheit (12. November 2017)

Folge 5: Zweite Chance (11. November 2018)

Folge 6: Kleine Sünden (18. November 2018)

Folge 7: Stürmische Zeiten (12. Mai 2019)

Folge 8: Lügen und Geheimnisse (19. Mai 2019)

ZDF_Marie_Herzkino_02
Mit von der Partie ist Wolfgang Fierek als Feuerwehrkommandant Ernst Reiter. Foto: ZDF

[10000]

Produkt: Feuerwehr-Magazin 7/2019
Feuerwehr-Magazin 7/2019
Alarm App+++Rügen: Feuerwehr Binz+++Großbrand in Dannenberg+++Einsatz beim WOA+++HLF auf Volvo FL+++Sonderrechte mit Privat-Pkw+++Haix: Neue Sicherheitsschuhe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren