Produkt: Download Einsatzstelle Biogasanlage
Download Einsatzstelle Biogasanlage
Unfall in der Biogasanlage - was ist beim Feuerwehreinsatz zu beachten?
Feuerwehrleute erleben Schockmoment

Einsatzkräfte unter Beschuss

Mühlhausen (TH) – Bei einem Brandeinsatz in einem Gebäude in Mühlhausen (Unstrut-Hainich-Kreis) hat ein Mann auf Feuerwehrleute und Polizisten geschossen. Diese traten zunächst den Rückzug an.

In Mühlhausen sind Feuerwehrleute und Polizisten bei einem Brandeinsatz in einem Gebäude beschossen worden. Symbolfoto: Benjamin Rüffer

Laut Polizei hatte am Mittwochabend ein Rauchmelder den Einsatz ausgelöst. Als die Feuerwehr eintraf, drang Rauch aus der Wohnung nach draußen. Im Inneren sollte sich noch ein Bewohner aufhalten. Die Einsatzkräfte klopften an der Tür. Doch plötzlich hörten sie dahinter Schüsse. Nach Angaben der Thüringischen Landeszeitung zogen sich die Feuerwehrleute daraufhin zurück.

Anzeige

Trotz der unklaren Situation entschieden sich die Polizeibeamten, in die Wohnung einzudringen. Sie überwältigten einen 38-jährigen Mann. Dieser hatte mit einer Softair-Waffe auf die Tür gezielt. Zuvor hatte er in der Wohnung gezündelt und damit den Rauchmelder ausgelöst.

Wie die Thüringische Landeszeitung berichtet, handelte es sich bei dem Haus um eine Einrichtung des “Betreuten Wohnens”. Auch könne nicht ausgeschlossen werden, dass eine psychische Erkrankung bei dem Mann vorliege.

Ohne Widerstand zu leisten, ließ sich der 38-Jährige von Rettungskräften in ein Krankenhaus transportieren.

Lies das Feuerwehr-Magazin als Print-Heft im Abo und verpasse keine Nachrichten aus dem Feuerwehrwesen.

Produkt: Download Einsatzstelle Biogasanlage
Download Einsatzstelle Biogasanlage
Unfall in der Biogasanlage - was ist beim Feuerwehreinsatz zu beachten?

Kommentare zu diesem Artikel

  1. @Udo

    manche SoftAirs sind tatsächlich ziemlich laut, und für Laien, vom Geräusch kaum bis garnicht von einer echten Schusswafe zu unterscheiden… Die wichtigere frage, warum hat so ein “Scheuerbeutel”, wie du ihn nennst, welcher in einer Betreutes Wohnen Einrichtung lebt, an so eine (wenn auch nur SoftAir) Waffe kommt…

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. Mit einer besseren Erbsenpistole. Welche Schüsse will man denn da hören?! Sowas schafft es tatsächlich in die Presse? Dann noch bei einem Scheuerbeutel!

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren