Lkw und Abrollbehälter zerstört

Feuerwehr löscht Brand auf eigenem Hof

Bad Wimpfen (BW) – Bei einem Brand auf dem Hof der Freiwilligen Feuerwehr Bad Wimpfen (Kreis Heilbronn) ist am Montagabend nach Polizeiangaben ein Schaden von rund 35.000 Euro entstanden. Ein Abrollbehälter sowie ein Lkw des Deutschen Roten Kreuzes fielen den Flammen zum Opfer.

Die Einsatzkräfte waren nach eigenen Angaben gegen 18.42 Uhr mit dem Stichwort “Lkw-Brand bei Feuerwehr” alarmiert worden. Die zuerst eintreffenden Feuerwehrleute sahen sich einem Vollbrand von Lkw und Abrollbehälter gegenüber. Die Objekte standen unmittelbar neben einer Garage in Fertigbauweise, in dem ein Bürgerbus abgestellt war. Mit einer Riegelstellung schirmten Kräfte die Garage ab, auf diese Weise sei es möglich gewesen den Bus in Sicherheit zu bringen, teilte die Feuerwehr bei Facebook mit. 

Anzeige

Die Löscharbeiten hätten unter besonderer Vorsicht stattfinden müssen, da sich auf dem Lkw Gasflaschen und Kraftstoffbehälter befunden hätten. Bei den Löscharbeiten unterstützte die Feuerwehr Bad Friedrichshall. Der Bürgermeister machte sich ein Bild der Lage vor Ort. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern nach Polizeiangaben derzeit an.

Schnäppchen: Drehleiter-Modell
Sofort zuschlagen! Letzter Restbestand des Adventskalenders - preisreduziert! Zum Aufheben für die nächste Adventszeit oder zum sofort bauen des Modells!
45,00 €
AGB
Brand auf dem Hof der Feuerwehr Bad Wimpfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert