Produkt: Bauanleitung AB-Sonderlöschmittel
Bauanleitung AB-Sonderlöschmittel
Simple Bauanleitung Lego-Technik für Feuerwehr-Modellliebhaber. Hiermit könnt Ihr Euren eigenen Abrollbehälter-Sonderlöschmittel bauen. Passend für das WLF.
WLF mit AB-Tank für die FF Aspang

WLF mit 8.000 Liter Löschwasser

Aspang (Österreich) – Vor kurzem übergab der Feuerwehrfahrzeughersteller Empl einen neuen Abrollbehälter Wasser-Schaum 8000/500 samt HLF 4-Beladung – nach Baurichtlinie Land Niederösterreich – an die Freiwillige Feuerwehr Aspang. Für diesen besonderen Einsatzzweck musste auch das bereits vorhandene Wechselladerfahrzeug (WLF) angepasst werden.

Auf einem WLF von MAN, Typ TGS 28.500 ist der neue AB-Tank 8000/500 der FF Aspang aufgesattelt. Foto: Empl (Bild: MW Photography)

Als Trägerfahrzeug für den AB-Wasser-Schaum wurde ein von Empl bereits früher geliefertes WLF adaptiert. Den MAN TGS 28.500 passten die Techniker hierbei soft- und hardwaretechnisch an die neuen Gegebenheiten und Anforderungen an.

Anzeige

Abrollbehälter Wasser-Schaum mit eigener Pumpe

Der Abrollbehälter hat eine Sonderlänge von 6.200 mm, verfügt über einen 8.000 Liter fassenden GFK-Wassertank mit elektrischer Füllstandsregulierung sowie einen 500-Liter-Schaummitteltank. Dieser Tank ist mit einem Stapler entnehmbar, um ihn befüllen zu können. Er kann zusätzlich auch über das eingebaute Schaumzumischsystem befüllt werden.

Fleecejacke Feuerwehr
Welche Größe ist die Richtige? Mit unserem Größenberater findest Du die passende Fleecejacke für Dich (hier klicken).
59,99 €
AGB

Im Heck des Containers, welches mit einem Rolltor verschlossen ist, befindet sich eine FPN 10-4000 mit einem Cameleon-Schaumzumischsystem. Vor dem Rollladen ist ein klappbares Podest für den Maschinisten montiert, um die sichere Bedienung auch im aufgesatteltem Zustand zu gewährleisten. Er verfügt über eine Absturzsicherung sowie eine ausziehbare Aufstiegsleiter auf der Beifahrerseite.

Damit der Maschinist die eingebaute FPN 10-4000 auch im aufgesattelten Zustand betreiben kann, gibt es ein Podest mit umlaufendem Geländer. Foto: Empl (Bild: MW Photography)

Das Dach des Containers ist begehbar. Im Geräteraumdach zwischen G1 und G2 befindet sich ein pneumatisch ausfahrbarer Dachwerfer mit einer Leistung von 4.000 l/min, welcher im Parkzustand versenkt ist. Die Pumpe sowie der Monitor können über den Bedienstand am Heck sowie eine Funkfernbedienung mit Joystick und Drucktasten gesteuert werden. Als Pumpenmotor dient ein eingebautes Dieselaggregat.

Das Fahrzeug verfügt über eine 30-m-Schnellangriffshaspel mit Hohlstrahlrohr aus einem 38-mm-Gummischlauch (formbeständig) mit vier Abweisrollen. Zusätzlich gibt es einen Schnellangriff (20 m B-Schlauch in Buchten mit Strahlrohr). Der Abrollbehälter besitzt unter anderem mehrere Doppelschlauchfächer, Eurobehälter, einen Kompressor, drei Atemschutzgeräte und vier Schlauchbrücken. Die Beladung deckt sich mit der Baurichtlinie HLF 4 Land Niederösterreich.

Produkt: Bauanleitung AB-Sonderlöschmittel
Bauanleitung AB-Sonderlöschmittel
Simple Bauanleitung Lego-Technik für Feuerwehr-Modellliebhaber. Hiermit könnt Ihr Euren eigenen Abrollbehälter-Sonderlöschmittel bauen. Passend für das WLF.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.