Fahrgestell U 427 mit Euro 6

TLF auf Unimog mit CAFS-Anlage

Spormaggiore (Italien) – Für die Corpo Vigili del Fuoco Volontari in Spormaggiore (Provinz Trient) fertigte BAI ein Tanklöschfahrzeug (TLF) mit CAFS-Löschanlage auf einem Mercedes Unimog U 427 mit 3.166 Millimeter Radstand. 1.600 Liter Löschwasser bringt das Fahrzeug mit an die Einsatzstelle.

TLF für die freiwillige Feuerwehr Spormaggiore in Südtirol, aufgebaut auf Mercedes Unimog U 427. Foto: BAI

Der Baiway-Aufbau ist hergestellt aus verschraubten Aluminium-Strangpressprofilen und -paneelen mit Bombierung, für maximale Steifigkeit und zur maximalen Gewichtsreduktion. Er umfasst fünf Geräteräume, von denen die seitlichen mittels Rollladen verschlossen sind. Für den hinteren Geräteraum gibt es eine Klappe. Hier ist eine FPN 10-2000 vom TypHale-Godiva eingebaut (Förderleistung 2.000 l/min bei 10 bar und 200 l/min bei 40 bar). Bedient wird sie über ein Pumpenpaneel mit TFT-Bildschirm und Soft-Keys. Außerdem sind analoge Anzeigeinstrumente sowie ein Schnellstarttaster vorhanden.

Eine Prüfung zur Fahrzeugabnahme ist der Kippversuch, der auf einer hydraulisch betriebenen Rampe durchgeführt wird. Foto: BAI

Neben dem 1.600-Liter-Löschwasserbehälter gibt es auch einen Schaummitteltank für 100 Liter Inhalt. Zugemischt wird über eine Druckzumischanlage (DZA) FoamLogix 2.1 und ein MCP50 SmartCAFS-Druckluftschaumsystem.  Die elektronische Zumischung erlaubt Zumischraten von 0,1 bis 9,9 Prozent und kommt ebenfalls von Hale-Godiva. Als Schnellangriff steht ein formstabiler Schlauch mit elektrischer Aufwicklung zur Verfügung.

Zur leichteren Geräteentnahme können seitlich Auftrittsklappen ausgeklappt werden. Foto: BAI

Als weitere Ausstattung sind noch zu nennen: pneumatischer Lichtmast mit zwei 200-Watt-LED-Strahlern mit permanentem Anschluss an die Fahrzeugelektrik, Elektrowinde Warn Zeon 12S mit 50 Kilonewton Zugkraft, GFK-Dachmodul mit integrierten LED-Blitzkennleuchten, Elektrohorn und ein Hinterachsauftritt mit 250 Kilogramm Tragkraft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: