DLAK 23/12 | Volvo FL 4x2/Rosenbauer

FF Düren: Erste Volvo-Drehleiter in Deutschland

Düren (NW) – Die FF Düren (Kreis Düren) wird künftig mit einem neuen Hubrettungsfahrzeug ausrücken. Nach Aussage von Volvo handelt es sich um die erste und bislang einzige DLAK 23/12 auf einem Volvo-Fahrgestell in Deutschland. 

Diese DLAK 23/12 auf Volvo FL 4×2 mit Rosenbauer-Hubrettungssatz Typ L32A-XS erhielt die FF Düren.

Die DLAK 23/12 von Rosenbauer mit Gelenkteil des Typs L32A-XS ersetzt planmäßig eine 20 Jahre alte Drehleiter. Diese war wegen einer turnusmäßig anstehenden Generalrevision nicht mehr wirtschaftlich.

Anzeige

Das Volvo-Fahrgestell FL 4×2 verfügt über einen 7,7-l-Dieselmotor mit 286 PS nach aktueller Euro 6d-Norm. Es besitzt ein 6-Gang-Wandler-Getriebe von Allison.

Umfangreiche Assistenzsysteme wie zum Beispiel ein 360-Grad-Kamerasystem, das den Fahrer beim Rangieren der Drehleiter unterstützt, und eine Warneinrichtung zum Detektieren von Hochspannungsleitungen in der Umgebung runden das Ausstattungspaket ab.

Intubations-Bereitstellungs-Folie
Was ist die Intubations-Bereitstellungs-Folie? Im Notfalleinsatz muss es schnell gehen.
4,50 €
AGB

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Hallo Helmut,

    das “Gesetz über den Brandschutz, die Hilfeleistung und den Katastrophenschutz (BHKG)” in Nordrhein-Westfalen kennt nur drei Arten von öffentlichen Feuerwehren: Berufsfeuerwehren, Freiwillige Feuerwehren und Pflichtfeuerwehren. Die Feuerwehr Düren ist eine FF. Sie besteht aus fünf ehrenamtlichen Löschzügen und einem hauptamtlichen Wehrteil. Daher haben wir FF geschrieben – unabhängig davon, ob die Dehleiter von den Hauptamtlichen besetzt wird.

    Viele Grüße aus der Feuerwehr-Magazin-Redaktion,
    Michael

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. Hallo, die neue DLK gehört nicht zur FF sondern zur Hauptamtlichen Wehr der Stadt.
    Grüße

    Auf diesen Kommentar antworten
  3. Hallo Christian,

    ja, wir überlegen gerade, in welcher Form dies geschehen soll.

    Grüße aus der Redaktion,
    Olaf Preuschoff

    Auf diesen Kommentar antworten
  4. Hallo,

    Wird diese demnächst in einer Ausgabe vorgestellt?

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.